Zubereitung Grüntee


Zubereitungshinweise für die einzelnen Sorten finden Sie auf den Verpackungen. Einige allgemeine Tipps und Hinweise möchten wir Ihnen dennoch an dieser Stelle mit auf den Weg geben - nutzen Sie diese als Ausgangspunkt und experimentieren Sie mit der Dosierung, der Temperatur und der Ziehzeit, um das für Sie ideale Tee-Erlebnis zu erreichen.

Je nach Zubereitung können unterschiedliche Aromen und Wirkstoffe freigesetzt werden.

Gerbstoffe wie Catechine und Koffein lösen sich beispielsweise am besten bei höherer Wassertemperatur, während das süßliche L-Theanin vor allem bei niedriger Temperatur zur Geltung kommt.
Neben Wassertemperatur, Dosierung und Ziehzeit ist auch die Wasserqualität ausschlaggebend für das Ergebnis.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Vorbereiten

Für jede Person eine Tasse bereitstellen, die 80 bis 100 ml Fassungsvermögen hat. Das aufgekochte Wasser, je nach Sorte, auf 80° bis 60°C abkühlen lassen. Dazu das Wasser entweder in eine Abkühlschale geben oder direkt zum Abkühlen in die Tassen gießen, wodurch diese zugleich vorgewärmt werden.

Dosieren

Pro Person einen gestrichenen Teelöffel Tee in ein Tonkännchen geben. Die Blätter mit jeweils einer Tasse Wasser pro Person übergießen. Den ersten Aufguss maximal 30 bis 60 Sekunden ziehen lassen.

Ausschenken

Soll der Tee mehreren Personen serviert werden, gießt man in jede Tasse zunächst nur wenig Tee, um die Tassen dann in umgekehrter Reihenfolge weiter aufzufüllen. So wird der Tee in allen Tassen gleich stark. Durch die Gießbewegungen gewinnt der Tee nach und nach die richtige grüne Farbe. Gießen Sie auch noch die letzten „goldenen“ Tropfen aus und verhindern Sie so, dass der Tee weiterzieht.

Genießen

Den Tee frisch servieren. Zum ungesüßten Tee wird in Japan gerne eine kleine Süßigkeit gereicht. Für weitere Aufgüsse die Teeblätter erneut mit Wasser übergießen. Nur ca. 15 Sekunden ziehen lassen, da das Blatt bereits aufgequollen ist und die Inhaltsstoffe schneller abgegeben werden. Rundum rasch austeilen.

Cold Brew Grüntee aus dem Kyusu on the Rocks


Mizudashi- der Kaltaufguss

Beim sogenannten Mizudashi 水出し(みずだし)wird der Grüntee mit  kaltem Wasser aufgegossen für einen erfrischenden Teegenuss im Sommer.

Der Aufguss mit kaltem Wasser bewirkt dabei, dass sich weniger Gerbstoffe und Koffein aus den Blättern lösen, sodass der Tee auch bei längerer Ziehzeit kaum bitter wird. Stattdessen entfaltet sich das süßliche Aroma des hitzeempflindlichen L-Theanin besonders gut, welches vor allem die Kabusecha Frühpflückungen charakterisiert. Der Aufguss lässt sich gut im Kühlschrank lagern und bleibt oft über mehrere Stunden leuchtend grün. 

Wird der Tee hingegen warm aufgebrüht und dann heruntergekühlt, verliert er die schöne grüne Farbe und wird schnell bitter im Aroma.

Mehr zu den Inhaltsstoffen im Grüntee finden Sie hier.

Tencha Niji - Bio
Eine spannende Neuheit ist dieser Bio Tencha aus Kagoshima. "Niji" (jap. "Regenbogen") symbolisiert das breite Sprektrum an zarten Aromen, welches dieser Tencha zu bieten hat. Durch die starke Beschattung der Teesträuche vor der Ernte werden besonders hohen Mengen an Chlorophyll, Theanin und Koffein in der Pflanze gebildet. Der bittere Gerbstoffanteil hingegen bleibt gering.Tencha ist die Vorstufe des Matcha Tees. Nach kurzem Dämpfen und Trocknen wird das Blattgewebe von den Blattrippen im Luftstrom getrennt. Diese flockenartigen Tencha-Blättchen ergeben einen exquisiten, aromatischen-milden und facettenreichen Aufguss oder sie werden als dekorative Streuwürze in der feinen, experimentellen Küche verwendet. Eine ideale Krönung edler Speisen und ein Geschmackserlebnis besonderer Art.

Inhalt: 30 g (56,50 €* / 100 g)

16,95 €*
Tipp
Aracha Shincha 2024 - Bio Japan Grüntee
Aracha Shincha bringt das einzigartig grüne frische Ooika-Aroma des Aracha-Rohtees nach Europa. Er zaubert mit seinem wilden, intensiv grünen und grasigen Duft der frisch geernteten Teefelder den Teefrühling direkt in unsere Tassen und ist dabei dem ursprünglichen Geschmack der Teepflanze am nächsten. Besonderheiten Shincha (der "neue Tee") wird aus den ersten zarten Blättchen des Frühlings gemacht - ein Jahrgangstee aus der ersten Frühpflückung im April, der jedes Jahr aufs Neue mit seinem frischen Aroma überrascht.Aracha ist ein teilverarbeiteter Grüntee, was sich in dem ursprünglichen, natürlichen Aroma wiederspiegelt. Beim Verkosten der Rohtees direkt nach der Ernte werden diese besonders hoch dosiert und heiß aufgegossen um die besonderen Charakteristika des Tees zu erschmecken. Durch eine höhere Aufgusstemperatur (etwa 70°C) kommt auch der Duft dieses Tees besonders gut zur Geltung - lassen Sie sich entführen in die Teegärten Kagoshimas mit dem intensiv grasigen Aroma frisch gedämpfter Teeblätter!Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Yabukita von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Der Aracha ist auch dieses Jahr aus drei Kultivaren zusammengestellt, die mit ihren unterschiedlichen Aromen und Düften perfekt aufeinander abgestimmt sind - grasig mit einer lebendigen Würze.Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee ( Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees.Frühe Pflückungen wie der Aracha Shincha haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Aracha ist als Rohtee noch nicht 'sortiert' - er enthält also noch sowohl einige größere Blätter als auch sehr feine Blattstücke.Zubereitung Um den frischen Duft herauszukitzeln, darf die Aufgusstemperatur hier mit 65-75°C auch mal etwas höher gewählt werden.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Classic so schon nach wenigen Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen so besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Bitte beachten Sie, dass der Shincha Aracha ein Rohtee ist und weniger stark getrocknet als alle anderen KEIKO Tees. Aracha sollte daher frisch genossen werden und nicht zu lange lagern - das MHD für diesen Tee haben wir auf jeweils 6 Monate ab der Produktion hier in Diepholz bemessen, bei uns lagert er tiefgekühlt! Wir empfehlen daher, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern, um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten. Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) Yabukita von der KEIKO Biofarm

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Kabuse Konacha im Teebeutel - Bio
Die praktischen Konacha Teebeutel sind einzeln unter Stickstoffatmosphäre verpackt und sind somit ideal, um unterwegs ohne Frischeverlust frischen fein-aromatischen Grüntee zu genießen.Die Teebeutel enthalten die feineren Kabusecha-Blattstückchen aus der ersten und zweiten Pflückung. Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika". Unser Tipp: Geben Sie auch die feinen, im Sachet verbliebenen Teepartikel mit in die Tasse und drücken Sie den Teebeutel beim letzten Aufguss noch einmal mit einem Löffel gut aus um die Extrakte möglichst vollständig verfügbar zu machen und auszukosten!LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 20 g (43,75 €* / 100 g)

8,75 €*
Ingwer Zitronen Bancha
Frisch-fruchtig und würzig-aromatisch ist dieser großblättrige Bancha. Auch dank des geringen Koffeingehalts der Herbsternte bestens geeignet für die ganze Familie. Bancha wird aus dem Nachschnitt nach der Haupternte hergestellt, wobei vor allem die größeren Blätter Verwendung finden. Für den hier verwendeten Aki-Bancha werden die unbeschatteten Blätter aus der Herbsternte verwendet.Wie einfacher Bancha wird der Ingwer-Zitronen-Bancha gern zum Essen getrunken. Durch das kräftige Aroma der Zitronenverbene und des Ingwers durchaus auch zu deftigeren Gerichten geeignet. Im Sommer schmeckt der Tee auch kalt sehr erfrischend. Dazu den Tee heiß aufgießen und dann abkühlen lassen.

Inhalt: 0.05 kg (170,00 €* / 1 kg)

8,50 €*
Tenko - Kabuse Sencha, Bio
Tenko, "Geschenk des Himmels", ein Halbschatten Grüntee aus der Vorpflückung Ende April hat wie Tenbu Fuka und Soshun diesen "wiederkehrenden Geschmack", der lange auf der Zunge bleibt. Tenko ist in der Tasse jadegrün. Ein reicher, fruchtig-frischer Duft und ein charaktervoller, nussiger Geschmack sind diesem Tee eigen.Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee (Fukamushicha). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und der Extraktgehalt des Tees wird erhöht. Erkennbar ist dies an der trüben, tiefgrünen Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - bei Top-Qualitäten sind bis zu 5 Aufgüsse möglich!Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Eistee. Da sich die Bitterstoffe bei Kälte nicht so stark entfalten kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.Frühe Pflückungen wie der Tenko haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (379,00 €* / 1 kg)

18,95 €*
Tipp
Shincha Yume 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Ein harmonisch-vielschichtiger Genuss mit samtig-weicher, fruchtiger Süße. Das Traumaroma des Kultivars Yume Kaori haben wir in diesem Jahr wieder mit der süßlichen Note des Sae Midori-Kultivars veredelt. Auf der Zunge entwickelt sich die samtige Textur des Tees zu einem fruchtig-süßlichen Genuss. Besonderheiten Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen, wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich und verleiht den Tees eine besondere Frische, die beim Shincha Yume besonders ausgeprägt ist.Kultivare:70% Yume Kaori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)30% Sae Midori von den Komaki Brüdern (Minami-Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Yume haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60°C für ein besonders rundes, blumiges Aroma.Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.
Gewicht

Inhalt: 0.05 kg (640,00 €* / 1 kg)

32,00 €*
Tipp
Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Das Kultivar Yutaka Midori verleiht dem Shincha Classic das vertraute frisch-grüne Aroma und seine satte Farbe. Die Kombination mit einem Anteil des edlen Kultivars Sae Midori ergibt ein vollmundiges, weiches Aroma mit feinem Umami, und leichter Fruchtigkeit und einer unaufdringlichen Adstringenz. Besonderheiten Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich. Kultivare:80% Yutaka Midori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) und von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)20% Sae Midori von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Classic haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Zubereitung Wir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Kabuse Bancha - Bio
Bancha ist eine Grünteespezialität, die aus dem Nachschnitt der Teepflanzen nach der Haupternte hergestellt wird, meist nach der letzten Ernte im Sommer oder Herbst. KEIKO Bancha wird jedoch bereits im Mai geerntet und so sorgfältig verarbeitet wie sonst nur Sencha bzw. Kabusecha. Im Frühjahr enthalten die Blätter besonders viel Theanin, was diesem ungewöhnlichen Bancha ein besonders mildes, harmonisches Aroma verleiht. Er ist in der Tasse hellgrün und ein idealer Familien- und Einsteiger-Grüntee.In Japan bekommt man Bancha in Restaurants oft zum Essen serviert.Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (150,00 €* / 1 kg)

7,50 €*
Sae Gyokuro 2023- Bio
Bio-Grüntee als Gyokuro im Vollschatten anzubauen ist eine Kunst, die in diesem Tee ihre Vollendung findet.Aus dem preisgekrönten Kultivar Sae Midori haben unsere Teebauern einen wahren Schatz gezaubert: den Sae Gyokuro, mit einem reinen, unverfälschten Aroma mit einer samtigen Textur und zarter fruchtiger Süße, die an junge Zuckererbsen erinnert und dem hohen Theaningehalt zu verdanken ist.Ein Tee, der zum Träumen einlädt!Sae Gyokuro ist ein Jahrgangstee und nur verfügbar, solange der Vorrat reicht!ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee drei Aufgüsse bei 50-60°C, den ersten Aufguss etwa 60 Sekunden, die weiteren Aufgüsse etwa 30 Sekunden ziehen lassen. Besonders gut kommen die fruchtigen Aromen im Kaltaufguss zur Geltung - dazu den Tee direkt mit kaltem Wasser aufgießen und mindestens 5 Minuten ziehen lassen.GyokuroGyokuro bedeutet übersetzt "edler Tautropfen" und wird oft als die Meisterklasse des Jpanaischen Grünteeanbaus beschrieben. Gyokuro-Vollschattentees aus Bioanbau sind besonders selten, da die Teepflanzen bei der starken Beschattung auch besonders anfällig für Schädlinge sind und besondere Sorgfalt und Erfahrung für die Kultivierung notwendig sind. Belohnt wird die Mühe jedoch mit einer ganz besonderen, vielschichtigen Aromendichte.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 40 g (90,00 €* / 100 g)

36,00 €*
Soshun - Kabuse Sencha, Bio
Soshun, "zeitiger Frühling" ist aus der Vorpflückung Mitte bis Ende April. Er hat einen wunderbar reichen, vielschichtigen und süßen Duft und einen samtig harmonischen Geschmack. Die Tasse ist leuchtend grün. Nicht nur für Kenner ist dieser Tee ein unvergesslicher Genuss.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Shoshun haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (490,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 23,95 €*
24,50 €*
Kabuse No. 1 - Kabuse Sencha, Bio
Der Klassiker im KEIKO Sortiment. Ein idealer Tee für jeden Tag und ein guter Einstieg für Grüntee-Neulinge um das typische Aroma eines Halbschatten Sencha kennen zu lernen.Halbschattentees aus der ersten Pflückung haben durch einen erhöhten Theaningehalt einen aromatischen Hauch von Süße, gepaart mit einer feinen Bitterkeit und frischem Grün. Für diesen beschatteten Sencha aus der ersten Hauptpflückung werden die ersten am Teestrauch aufsprießenden Blätter geerntet. KabusechaKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika". FukamushichaWie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee (Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit ). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - für den Kabuse No.1 empfehlen wir 3 Aufgüsse.ZubereitungWir empfehlen für den Kabuse No. 1 eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Dosieren Sie den Tee zu Beginn im Zweifel lieber etwas höher - ist der Tee dann zu stark, fügen Sie einfach etwas Wasser zum fertigen Tee hinzu und reduzieren die Menge beim nächsten Mal bis Sie die für Sie ideale Dosierung finden.Gerät der Tee zu leicht bleiben Ihnen die besten Aromen verborgen und einen zu dünnen Tee im Nachhinein stärker zu machen ist schwierig.Jetzt neu: im kompostierbaren TeebeutelDas Teebeutel-Material "Neo Soilon" ist Zuckerrohr-basiert und frei von GMO und Rohöl-Bestandteilen. Mehr Infos dazu finden Sie hier. LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, empfehlen wir, den Tee nicht umzufüllen, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (270,00 €* / 1 kg)

13,50 €*
Kabuse Kukicha - Bio
KEIKO Kukicha wird aus den feinen Stängeln (Japanisch: Kuki) der Teeblätter aus den ersten 3 Hauptpflückungen hergestellt. Gerade für Grüntee-Anfänger ist dieser Tee ein wunderbarer Einstieg, da er selbst bei längerer Ziehzeit und heißerem Wasser kaum Bitterstoffe entwickelt und sein angenehm mildes, warmes Aroma erhält. Außerdem enthält der Kukicha weniger Koffein als andere Grüntees, sodass er ohne Bedenken auch abends genossen werden kann.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (179,00 €* / 1 kg)

8,95 €*

Nicht verfügbar

Sencha, Bio
Für diesen Sencha aus der dritten Pflückung im Juli werden die nach den ersten beiden Ernten nachgewachsenen kleinen Blättchen verwendet. Vor der Sommerernte werden die Pflanzen nicht mehr beschattet, dadurch entsteht ein etwas höherer Gerbstoffanteil, der ein angenehmes, feinherbes Aroma erzeugt. Verwendet werden für den Sencha auch Zairai-Pflanzen - eine Mischkultur aus verschiedenen Tee-Varietäten, die für Diversität und Widerstandsfähigkeit im Bio-Anbau sorgt.ZubereitungWir empfehlen für Tee der dritten Pflückung zwei bis drei Aufgüsse bei 65-70°C für einen erfrischenden und bekömmlichen Tee mit hellgrüner Tassenfarbe.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, empfehlen wir den Tee nicht umzufüllen, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (154,00 €* / 1 kg)

7,70 €*
Kabuse Hojicha - Bio
Hojicha (gesprochen: Hoo-dschi-tscha) ist ein gerösteter Grüntee. Der Name setzt sich aus dem Wort 'hojiru' für 'rösten' und dem 'cha' von 'Tee' zusammen. Mit einem Horoku-Teeröster können Sie sich Ihren Hojicha aus Ihrem Lieblings-Grüntee sogar selber rösten. KEIKO Hojicha enthält Kabusecha der 1. und 2. Pflückung.Der Hojicha ist wohl der einzige Grüntee, der das Recht hat, eine rot-braune Tassenfarbe zu haben. Was sonst von mangelnder Qualität zeugt, ist hier gewollt.Hojicha ist sowohl in der kalten als auch in der warmen Jahreszeit ein toller Begleiter und wird in Japan sehr gern zum Essen serviert.Mit seinen warmen, leicht nussigen Röstaromen ist ein heißer Hojicha gerade richtig, um sich nach einem langen Winterspaziergang wieder aufzuwärmen. Er macht sich aber auch im Sommer gut als kalte Erfrischung für unterwegs, beim Sport oder eben auch zum Essen. Wir empfehlen dazu den Tee direkt mit kaltem Wasser aufzugießen und etwa 1 Stunde ziehen zu lassen. Der Tee entwickelt dabei ein sehr angenehmes, vielschichtiges Aroma. Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (179,00 €* / 1 kg)

8,95 €*
Tenbu Fuka - Kabuse Sencha, Bio
Tenbu Fuka, Tenbu = "Tanz im Himmel", wird bereits Mitte April gepflückt. In der Tasse von tiefstem Dunkelgrün, im Nachklang wahrlich "unendlich". Selbst für Kenner grüner Spitzentees eine Überraschung und in Japan eine Rarität.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Tenbu Fuka haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (599,00 €* / 1 kg)

29,95 €*
Kabuse Genmaicha + Matcha, Bio
Kabuse Genmaicha + Matcha ist eine traditionelle Spezialität aus grünem Tee versetzt mit geröstetem Reis (Genmai) und frischem Grünteepulver (Matcha). Für den KEIKO Genmaicha wird Kabusecha aus der zweiten Pflückung verwendet. Die Tasse ist von herrlicher, intensiv-grüner Farbe und der Aufguss hat einen vollen Geschmack mit einer angenehmen Röstnote. Durch das intensive Aroma ist Genmaicha ein beliebter Begleiter zum Essen. Bei Kälte wärmen die angenehmen Röstaromen, doch auch an warmen Tagen ist der Tee auf Eis eine wunderbare Erfrischung. Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (170,00 €* / 1 kg)

8,50 €*
Aki Benifuuki - Sencha, Bio
Dieser japanische grüne Tee aus der Herbstpflückung ist ganz zart anfermentiert. Er stammt von der Teevarietät "Benifuuki". Diese zeichnet sich durch einen hohen Gehalt des speziellen Wirkstoffes Epigallokatechingallat (EGCG 3) aus. Der Koffeingehalt der Herbstpflückung ist vergleichsweise niedrig.Der Aki-Benifuuki ist daher besonders geeignet wenn man die Wirkung des EGCG3 in größeren Mengen und/oder auch später am Tag noch genießen will, oder einem die früheren Pflückungen zu intensiv sind.Die gelbliche, klare Tasse hat ein milderes Aroma mit leichter Zitrusnote, die enthaltenen Bitterstoffe kommen geschmacklich nur bei kräftiger Zubereitung und langer Ziehzeit deutlich zum Vorschein.Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (199,00 €* / 1 kg)

9,95 €*
Benifuuki No 1 - Sencha, Bio
Dieser japanische grüne Tee aus der 1. Pflückung im Mai ist im Gegensatz zu regulären Grüntees ganz zart anfermentiert. Er stammt von der Teevarietät "Benifuuki" und hat einen besonders hohen Gehalt an den antioxidativ bzw. antiallergisch wirksamen Catechinen EGCg und 3MeEGCg (EGCg3).Die neueste Lieferung, die wir von der diesjährigen Ernte erhalten haben, zeigt eindrucksvoll, welch einen Unterschied es machen kann, wenn zum Erntezeitpunkt alle Voraussetzungen stimmen: Öffnet man die Packung, strömt einem ein wunderbarer Duft entgegen, der entfernt an sehr feine Oolongtees erinnert. Das Blatt ist schön geformt und von einem satten Grün. In der Tasse ist er vor zartem Grün mit goldenen Reflexen. Auf der Zunge spielerisch fruchtig-leicht mit zarten Bitternoten im Hintergrund, im Duft mit eleganten Jasminnoten.Auch die Ergiebigkeit ist in diesem Jahr einzigartig: mindestens 4 exquisite, wohlduftende Aufgüsse sind möglich.Dies gilt für die Chargen ab dem MHD 15.07.2023 - in 50g und 200g.Die Herstellung und auch der Duft gleichen fern dem des Oolong-Tees. Allerdings werden die erntefrischen Blätter nicht einfach erhitzt, sondern in einem speziellen Verfahren gedämpft (Irimushi). Die Teilfermentation findet darüber hinaus nicht wie bei Oolong im warmen Licht statt, sondern im Dunkeln bei niedriger Temperatur! Nur der weitere Trocken- und Walkprozess ähnelt dem des Oolong-Tees, wurde jedoch in Zusammenarbeit mit dem Teeforschungsinsitut Kagoshima über die Jahre optimiert und speziell an das Kultivar Benifuuki angepasst. Dank dieser schonenden Verarbeitung bleibt dieser ungewöhnliche Tee wie ein echter Japantee grün und die Wirkstoffe und Aromen bleiben bestmöglich erhalten!Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu bewahren, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (259,00 €* / 1 kg)

12,95 €*
Dan - Kabuse Sencha, Bio
Der Dan ist ein Tee aus der frühen 1. Pflückung im April. Die stärkere Feuerung beim Trocknen (Jap: Tsuyo-bi)verleiht diesem harmonischen Tee eine tiefgrüne Tasse und seinen warmen, voluminösen Duft. Aus dieser ungewöhnlichen Art der Verarbeitung leitet sich auch der Name des Tees ab: "Warm". Dieser Tee überzeugt mit einem betörenden, samtigen Geschmack.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Tsuyo-bi nennt sich die intensive Feuerung der Tees, die sich auf dem japanischen Markt zum Markenzeichen der Shimodozono-Tees entwickelt hat. Die Trocknung der Tees wird dabei intensiviert um ein besonders warmes Aroma zu erzielen. ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (440,00 €* / 1 kg)

22,00 €*
Tipp
Kabuse Sencha Tasting Set - Bio Japan Grüntee
Machen Sie einem Tee-Fan eine Freude oder testen Sie sich selbst durch die feinen KEIKO Tees der frühen ersten Pflückung um die verschiedenen Aromen zu erkunden und Ihren persönlichen Liebling zu finden.Das Set enhält je 15g Tee der Sorten: Kabuse Diamond LeafKabuse Tenbu FukaKabuse DanKabuse SoshunKabuse TenkoTea Tasting NotesAußerdem enthalten ist ein Notizbuch, in dem Sie die Ergebnisse und Beobachtungen aus Ihren Verkostungen festhalten können. Das Notizbuch enthält Infos und Tipps zur Zubereitung und 20 Bewertungsseiten, die Anhaltspunkte geben, worauf beim Tea Tasting zu achten ist und helfen, die Vielfalt der Sorten, den Einfluss der Zubereitung auf den Geschmack und die Einordnung der Aromen zu visualisieren (CO2 neutral gedruckt auf 100% Recyclingpapier).KabusechaKabusecha oder Kabuse Sencha steht für beschatteter Sencha. Für diesen Grüntee werden die Teepflanzen vor der Ernte mit speziellen Netzen beschattet. Die Netze lassen nur etwa die Hälfte des Lichts hindurch, wodurch die Pflanzen einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".FukamushichaDie Tees in diesem Set wurden allesamt intensiv gedämpft (Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - bei Top-Qualitäten wie diesen sind 4 Aufgüsse möglich!ZubereitungWir empfehlen für diese Tees eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen, für spätere Aufgüsse nur kurz durchschwenken und nach wenigen Sekunden auschenken. Beim letzten Aufguss kann die Ziehzeit noch einmal etwas verlängert werden um all das Gute aus dem Tee heraus zu holen. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind außerdem besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.Die frühen Pflückungen haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht und am besten bei niedriger Aufgusstemperatur zum Vorschein kommt!LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.Weitere Infos zum Tea Tasting Set finden Sie auch in unserem Grüntee Blog zum Thema.

Inhalt: 75 g (53,27 €* / 100 g)

39,95 €*
Diamond Leaf - Kabuse Sencha, Bio
Dieser Frühlingstee wird Mitte April, nachdem sich die ersten Blattknospen geöffnet haben, geerntet. Nur die zartesten Blätter finden Verwendung. Diamond Leaf hat ein reiches, unvergesslich fruchtiges Aroma und einen lieblich-blumigen Duft, der schon beim Öffnen der Dose Vorfreude verströmt.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Diamond Leaf haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.1 kg (475,00 €* / 1 kg)

47,50 €*
Kabuse No. 2 - Kabuse Sencha, Bio
Kabuse No. 2 ist ein spritzig-grüner Halbschattentee aus der zweiten Haupterntephase im Juni. Ein Klassiker mit kräftigerem Aroma und frisch-grünem, fein-duftendem Aufguss. In der zweiten Hauptpflückung entwickelt sich ein etwas höherer Koffeinanteil mit angenehm belebender Wirkung. Verwendet werden für den Kabuse No. 2 auch Zairai-Pflanzen - eine Mischkultur aus verschiedenen Tee-Varietäten, die für Diversität und Widerstandsfähigkeit im Bio-Anbau sorgt.Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika". Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (190,00 €* / 1 kg)

9,50 €*
Easy Ice Tea - Kabuse Sencha mit Matcha im Teebeutel, Bio
Selbst mit kaltem Wasser aufgegossen entfaltet der easy Ice Tea eine schöne grüne Farbe und den erfrischenden, fast süßlichen Kabusecha-Geschmack. Jetzt neu: im kompostierbaren Teebeutel Das Teebeutel-Material "Neo Soilon" ist Zuckerrohr-basiert und GMO frei.Mehr Infos dazu finden Sie hier. Die praktischen Triangel-Teebeutel enthalten Kabusecha aus der 1. und 2. Pfluckung sowie einen kleinen Anteil Hojicha und Matcha. Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika". Als Mizudashi kann der easy Ice Tea eisgekühlt "on the rocks" serviert werden und ist eine ideale Erfrischung - alles was es braucht ist ein Gefäß und kaltes Wasser! Die Zubereitung ist blitzschnell und der aufgegossene Tee bleibt lange frisch und leuchtend grün! Ob zu Hause, im Büro, beim Sport, beim Picknick und auf Reisenieser ist dieser Tee im Sommer damit ein absolutes Muss! Und das beste: wenn es dann doch mal zu frisch ist für einen Eistee, können die Beutel auch mit heißem Wasser aufgegossen werden - dabei kommen die wärmenden Röstaromen des Hojicha-Anteils zum Vorschein. Zubereitung Heißaufguss: nach 1-2 Minuten Ziehzeit bei einer Wassertemperatur von 65-70°C den Beutel mit einem Löffel gut auspressen und für spätere Aufgüsse mit kürzerer Ziehzeit beiseite legen. Mizudashi-Kaltaufguss: Am einfachsten und schnellsten ist die Zubereitung in einer Flasche: Beutel rein, Deckel drauf, kräftig schütteln - Fertig zum Genuss! In der Tasse oder Karaffe den Teebeutel ggf. mit einem Löffel etwas ausdrücken und umrühren bis der Tee seine schöne grüne Farbe annimmt. Der Teebeutel kann dabei einfach in der Flasche oder Karaffe bleiben und das Wasser bei Bedarf wieder nachgefüllt werden - im Kaltaufguss lösen sich die Gerbstoffe kaum, sodass der Tee auch bei längerer Ziehzeit keine Bitterkeit entwickelt, während die Aminosäure L-Theanin dem Tee eine angenehme Süße verleiht. Easy Ice Tea schmeckt auch pur wunderbar, wer dennoch etwas Abwechslung mag gibt noch frische Beeren, Minze, Zitronenmelisse oder Limettenscheiben dazu! Easy Ice Tea ist sehr ergiebig: Jeder dieser Beutel ergibt ein bis zwei Liter Tee, heiß oder kalt! Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.15 kg (166,67 €* / 1 kg)

Varianten ab 11,95 €*
25,00 €*
Tencha Niji - Bio

Inhalt: 30 g (56,50 €* / 100 g)

16,95 €*
Tipp
Aracha Shincha 2024 - Bio Japan Grüntee

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Kabuse Konacha im Teebeutel - Bio

Inhalt: 20 g (43,75 €* / 100 g)

8,75 €*
Ingwer Zitronen Bancha

Inhalt: 0.05 kg (170,00 €* / 1 kg)

8,50 €*
Tenko - Kabuse Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (379,00 €* / 1 kg)

18,95 €*
Tipp
Shincha Yume 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Gewicht

Inhalt: 0.05 kg (640,00 €* / 1 kg)

32,00 €*
Tipp
Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Kabuse Bancha - Bio

Inhalt: 0.05 kg (150,00 €* / 1 kg)

7,50 €*
Sae Gyokuro 2023- Bio

Inhalt: 40 g (90,00 €* / 100 g)

36,00 €*
Soshun - Kabuse Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (490,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 23,95 €*
24,50 €*
Kabuse No. 1 - Kabuse Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (270,00 €* / 1 kg)

13,50 €*
Kabuse Kukicha - Bio

Inhalt: 0.05 kg (179,00 €* / 1 kg)

8,95 €*

Nicht verfügbar

Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (154,00 €* / 1 kg)

7,70 €*
Kabuse Hojicha - Bio

Inhalt: 0.05 kg (179,00 €* / 1 kg)

8,95 €*
Tenbu Fuka - Kabuse Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (599,00 €* / 1 kg)

29,95 €*
Kabuse Genmaicha + Matcha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (170,00 €* / 1 kg)

8,50 €*
Aki Benifuuki - Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (199,00 €* / 1 kg)

9,95 €*
Benifuuki No 1 - Sencha, Bio

Inhalt: 0.05 kg (259,00 €* / 1 kg)

12,95 €*