Cold Brew 
Erfrischung gefällig?
Cold Brew
Mizudashi, Kaltaufguss, Cold Brew - wie man es auch nennen mag: im Sommer die Rettung und dazu noch super fix und einfach zubereitet!
Shincha
Jetzt probieren!
Shincha
Shincha 2024 ist ist da - bestellen Sie jetzt, um den Geschmack des Teejahres 2024 zu genießen!
Matcha
"Milled in Germany"
Matcha
Frisch vor Ort in Diepholz auf original japanischen Granitsteinmühlen aus Tencha vermahlen. Für ein Maximum an Aroma und Wirkstoffen!
KEIKO Biofarm Team

Grüntee aus Leidenschaft

Japanischer Grüntee in Premium-Qualität aus kontrolliert biologischem Anbau - Das ist bereits seit 1992 unsere Prämisse. Ob Pulver oder Blatt, ob klassisch oder „mal anders“ – Die KEIKO Tees werden allesamt in Bio-Qualität im Süden Japans in Kagoshima angebaut. Auf der Firmeneigenen Biofarm (links) oder von langjährigen Partnern in der Region Kagoshima.

Dabei stehen für uns immer wieder Qualtät und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt.


Aktuelle Empfehlungen

Erfrischung pur mit Mizudashi Cold Brew Grüntee oder Iced Matcha! Hier einige Tees und Helferlein für die kalte Zubereitung!

Tipp
Aracha Shincha 2024 - Bio Japan Grüntee
Aracha Shincha bringt das einzigartig grüne frische Ooika-Aroma des Aracha-Rohtees nach Europa. Er zaubert mit seinem wilden, intensiv grünen und grasigen Duft der frisch geernteten Teefelder den Teefrühling direkt in unsere Tassen und ist dabei dem ursprünglichen Geschmack der Teepflanze am nächsten. Besonderheiten Shincha (der "neue Tee") wird aus den ersten zarten Blättchen des Frühlings gemacht - ein Jahrgangstee aus der ersten Frühpflückung im April, der jedes Jahr aufs Neue mit seinem frischen Aroma überrascht.Aracha ist ein teilverarbeiteter Grüntee, was sich in dem ursprünglichen, natürlichen Aroma wiederspiegelt. Beim Verkosten der Rohtees direkt nach der Ernte werden diese besonders hoch dosiert und heiß aufgegossen um die besonderen Charakteristika des Tees zu erschmecken. Durch eine höhere Aufgusstemperatur (etwa 70°C) kommt auch der Duft dieses Tees besonders gut zur Geltung - lassen Sie sich entführen in die Teegärten Kagoshimas mit dem intensiv grasigen Aroma frisch gedämpfter Teeblätter!Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Yabukita von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Der Aracha ist auch dieses Jahr aus drei Kultivaren zusammengestellt, die mit ihren unterschiedlichen Aromen und Düften perfekt aufeinander abgestimmt sind - grasig mit einer lebendigen Würze.Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee ( Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees.Frühe Pflückungen wie der Aracha Shincha haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Aracha ist als Rohtee noch nicht 'sortiert' - er enthält also noch sowohl einige größere Blätter als auch sehr feine Blattstücke.Zubereitung Um den frischen Duft herauszukitzeln, darf die Aufgusstemperatur hier mit 65-75°C auch mal etwas höher gewählt werden.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Classic so schon nach wenigen Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen so besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Bitte beachten Sie, dass der Shincha Aracha ein Rohtee ist und weniger stark getrocknet als alle anderen KEIKO Tees. Aracha sollte daher frisch genossen werden und nicht zu lange lagern - das MHD für diesen Tee haben wir auf jeweils 6 Monate ab der Produktion hier in Diepholz bemessen, bei uns lagert er tiefgekühlt! Wir empfehlen daher, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern, um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten. Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) Yabukita von der KEIKO Biofarm

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Benifuuki Pulver - Bio Japan Grünteepulver
Das Kultivar Benifuuki zeichnet sich durch einen besonders hohen Gehalt an gut körperverfügbaren Catechinen (EGCG und EGCG3) aus und wird in Japan aus diesem Grund unter anderem auch gerne bei Allergien wie Heuschnupfen getrunken.Das goldgrüne Benifuuki Pulver bietet gegenüber dem Blatttee den Vorteil, dass das ganze Blatt und damit 100% der Wirstoffe des Tees vom Körper aufgenommen werden.Benifuuki Pulver hat ein sehr kräftiges Aroma, und ist dadurch sehr sparsam im Gebrauch. Empfohlen werden eine starke oder zwei leichte Portionen am Tag. Die Dosierung sollte dabei jedoch nur etwa halb so stark sein, wie bei einem traditionellen Matcha und ergibt einen fein duftenden, besonders gut schäumenden Tee.Liebhaber trinken ihn gerne pur. Wem das geschmacklich zu herb ist, empfehlen wir eine milde Dosierung, die Kombination mit mildem Maulbeerblätterpulver oder die Verwendung als Ergänzung in Getränken und Speisen. Zubereitet mit etwas Wasser und Zitrone und/oder Apfelsaft ist es z.B. ein spritziges Erfrischungsgetränk.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Pulvers bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie die Tüte gut zu verschließen und gekühlt und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (399,00 €* / 1 kg)

19,95 €*
Dan - Kabuse Sencha, Bio
Der Dan ist ein Tee aus der frühen 1. Pflückung im April. Die stärkere Feuerung beim Trocknen (Jap: Tsuyo-bi)verleiht diesem harmonischen Tee eine tiefgrüne Tasse und seinen warmen, voluminösen Duft. Aus dieser ungewöhnlichen Art der Verarbeitung leitet sich auch der Name des Tees ab: "Warm". Dieser Tee überzeugt mit einem betörenden, samtigen Geschmack.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Tsuyo-bi nennt sich die intensive Feuerung der Tees, die sich auf dem japanischen Markt zum Markenzeichen der Shimodozono-Tees entwickelt hat. Die Trocknung der Tees wird dabei intensiviert um ein besonders warmes Aroma zu erzielen. ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (440,00 €* / 1 kg)

22,00 €*
Diamond Leaf - Kabuse Sencha, Bio
Dieser Frühlingstee wird Mitte April, nachdem sich die ersten Blattknospen geöffnet haben, geerntet. Nur die zartesten Blätter finden Verwendung.Diamond Leaf hat ein reiches, unvergesslich fruchtiges Aroma und einen lieblich-blumigen Duft, der schon beim Öffnen der Dose Vorfreude verströmt.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Diamond Leaf haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.1 kg (475,00 €* / 1 kg)

47,50 €*
Easy Ice Tea - Kabuse Sencha mit Matcha im Teebeutel, Bio
Selbst mit kaltem Wasser aufgegossen entfaltet der easy Ice Tea eine schöne grüne Farbe und den erfrischenden, fast süßlichen Kabusecha-Geschmack. Jetzt neu: im kompostierbaren Teebeutel Das Teebeutel-Material "Neo Soilon" ist Zuckerrohr-basiert und GMO frei.Mehr Infos dazu finden Sie hier. Die praktischen Triangel-Teebeutel enthalten Kabusecha aus der 1. und 2. Pfluckung sowie einen kleinen Anteil Hojicha und Matcha. Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika". Als Mizudashi kann der easy Ice Tea eisgekühlt "on the rocks" serviert werden und ist eine ideale Erfrischung - alles was es braucht ist ein Gefäß und kaltes Wasser! Die Zubereitung ist blitzschnell und der aufgegossene Tee bleibt lange frisch und leuchtend grün! Ob zu Hause, im Büro, beim Sport, beim Picknick und auf Reisenieser ist dieser Tee im Sommer damit ein absolutes Muss! Und das beste: wenn es dann doch mal zu frisch ist für einen Eistee, können die Beutel auch mit heißem Wasser aufgegossen werden - dabei kommen die wärmenden Röstaromen des Hojicha-Anteils zum Vorschein. Zubereitung Heißaufguss: nach 1-2 Minuten Ziehzeit bei einer Wassertemperatur von 65-70°C den Beutel mit einem Löffel gut auspressen und für spätere Aufgüsse mit kürzerer Ziehzeit beiseite legen. Mizudashi-Kaltaufguss: Am einfachsten und schnellsten ist die Zubereitung in einer Flasche: Beutel rein, Deckel drauf, kräftig schütteln - Fertig zum Genuss! In der Tasse oder Karaffe den Teebeutel ggf. mit einem Löffel etwas ausdrücken und umrühren bis der Tee seine schöne grüne Farbe annimmt. Der Teebeutel kann dabei einfach in der Flasche oder Karaffe bleiben und das Wasser bei Bedarf wieder nachgefüllt werden - im Kaltaufguss lösen sich die Gerbstoffe kaum, sodass der Tee auch bei längerer Ziehzeit keine Bitterkeit entwickelt, während die Aminosäure L-Theanin dem Tee eine angenehme Süße verleiht. Easy Ice Tea schmeckt auch pur wunderbar, wer dennoch etwas Abwechslung mag gibt noch frische Beeren, Minze, Zitronenmelisse oder Limettenscheiben dazu! Easy Ice Tea ist sehr ergiebig: Jeder dieser Beutel ergibt ein bis zwei Liter Tee, heiß oder kalt! Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.15 kg (166,67 €* / 1 kg)

Varianten ab 11,95 €*
25,00 €*
Japan Oolong Karasu - Bio
Neben unserem eigentlichen Steckenpferd, dem Grüntee, haben wir auch ausgewählte "nicht-grüne Tee-Spezialitäten" in unserem Sortiment. Tee-Raritäten, die man hierzulande sonst kaum findet, die uns aber so sehr überzeugt haben, dass wir sie einfach mit aufnehmen mussten!Zu Maulbeerblättern, Shiso und japanischem Schwarztee gesellt sich nun ein weiterer Special Tea: Der Japan Oolong Karasu.Für Oolong werden die Teeblätter werden vor der Dämpfung "halb" fermentiert - er liegt damit zwischen dem zart anfermentierten Benifuuki Tee und unseren Japanischen Schwarztees.Oolong stammt ursprünglich aus China und wird auch als "schwarzer Drache" übersetzt. Die Japanischen Schriftzeichen für den Tee weichen etwas ab und setzen sich aus den Zeichen für Krähe, Drache und Tee zusammen. Einzeln wird das Zeichen für Krähe "Karasu" gelesen und ist damit der Namensgeber für unseren Oolong.Der KEIKO-Oolong stammt (wie auch der Schwarztee Yakushima) aus dem Bio-Teegarten der Familie Fujiwara auf der Insel Yakushima (siehe Fotos) - einem wunderschönen, subtropischen Idyll, das nicht umsonst zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde. Die Teepflanzen des Cultivars Yutaka Midori werden hierfür nicht beschattet und bei der 1. Pflückung im Frühjahr geerntet.Aroma:Der Oolong Karasu hat ein besonders weiches, samtiges Aroma mit einer honig-ähnlichen Süße, feinen Vanille-Noten und dem zart-fruchtigen Aroma reifer Pfirsiche.Zubereitung:Oolong wird traditionell mit dem ersten Aufguss "gewaschen" indem er mit heißem Wasser überbrüht und direkt wieder abgegossen wird. Diesen Schritt kann man bei diesem Oolong weglassen und den ersten Aufguss bei ca. 90°C etwa 1 Minute ziehen lassen - so können Sie das Aroma des Tees voll auskosten.Der Tee hat eine klare orange-goldene Farbe im Aufguss und ist sehr ergiebig. Er kann noch mehrfach mit wenigen Sekunden Ziehzeit neu aufgegossen werden, beim letzten Aufguss kann die Ziehzeit dann nochmal etwas verlängert werden.Auch der Kaltaufguss für den Japan Oolong Karasu ist sehr zu empfehlen - hierbei kömmt das Aroma sogar noch besser zur Geltung! Verlängern Sie dazu die Ziehzeit auf mindestens 4 Minuten. Nach dem Kaltaufguss können Sie wie oben beschrieben noch weitere Heißaufgüsse machen.

Inhalt: 0.04 kg (323,75 €* / 1 kg)

12,95 €*
Kabuse Hojicha - Bio
Hojicha (gesprochen: Hoo-dschi-tscha) ist ein gerösteter Grüntee. Der Name setzt sich aus dem Wort 'hojiru' für 'rösten' und dem 'cha' von 'Tee' zusammen. Mit einem Horoku-Teeröster können Sie sich Ihren Hojicha aus Ihrem Lieblings-Grüntee sogar selber rösten. KEIKO Hojicha enthält Kabusecha der 1. und 2. Pflückung.Der Hojicha ist wohl der einzige Grüntee, der das Recht hat, eine rot-braune Tassenfarbe zu haben. Was sonst von mangelnder Qualität zeugt, ist hier gewollt.Hojicha ist sowohl in der kalten als auch in der warmen Jahreszeit ein toller Begleiter und wird in Japan sehr gern zum Essen serviert.Mit seinen warmen, leicht nussigen Röstaromen ist ein heißer Hojicha gerade richtig, um sich nach einem langen Winterspaziergang wieder aufzuwärmen. Er macht sich aber auch im Sommer gut als kalte Erfrischung für unterwegs, beim Sport oder eben auch zum Essen. Wir empfehlen dazu den Tee direkt mit kaltem Wasser aufzugießen und etwa 1 Stunde ziehen zu lassen. Der Tee entwickelt dabei ein sehr angenehmes, vielschichtiges Aroma. Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (179,00 €* / 1 kg)

8,95 €*
Neu
Kabuse Pulver No. 2 - Bio Halbschatten Teepulver
Ein kräftiges, deutlich herbes Grünteepulver der 2. Pflückung im Juni, das durch sein starkes Aroma in der Grünteeküche vielseitig einsetzbar ist. Ideal für Gesüßtes wie Mixgetränke, Eiscreme und andere Desserts, aber auch z.B. für kosmetische Anwendungen.Kabuse-Pulver wird, anders als Matcha, nicht aus Tencha, sondern aus dem ganzen Teeblatt gewonnen. Die Teepflanzen für Kabuse-Pulver werden statt zu 90% zu 50% beschattet und wachsen so im Halbschatten heran.Durch die Vermahlung aus dem ganzen Blatt enthält das Kabuse-Pulver mehr Gerbstoffe als Matcha und hat einen kräftigeren Geschmack.ZubereitungDas stärkere Aroma bringt den Grünteegeschmack voll zur Geltung - egal ob in Cocktails, Eis oder Milchshakes. Kabuse-Pulver sind die Alleskönner. Rezeptideen finden Sie hier. LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Pulvers bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie den die Tüte gut zu verschließen und gekühlt und dunkel zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (239,00 €* / 1 kg)

11,95 €*

Dieses Produkt ist verfügbar ab 15. Juli 2024

Tipp
Kabuse Sencha + Matcha, bio
Eine Prise Matcha verleiht diesem Halbschatten-Grüntee aus der Vorpflückung im April vor allem im ersten Aufguss eine leuchtende tiefgrüne Farbe, die sich danach leicht aufklart. Das gefällige, frisch-grüne Aroma macht den Tee zu einem wunderbaren Begleiter im Alltag und ist auch für Grüntee-Neulinge ein guter Einstiegstee.Im Japanischen wird diese Kombination von Sencha mit Matchapulver auch als Matchairi Sencha bezeichnet.Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen wie Theanin entwickeln, welches sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht. Gleichzeitig bilden die Pflanzen durch die Beschattung weniger Bitterstoffe aus. Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee (Fukamushicha). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und der Extraktgehalt des Tees wird erhöht. Erkennbar ist dies an der trüben, tiefgrünen Tasse und der Ergiebigkeit des Tees.ZubereitungFür den Heißaufguss empfehlen wir eine Temperatur von 60-65°C und 60 Sekunden Ziehzeit für den ersten Aufguss. Den 2. Und 3. Aufguss nur etwa 15 Sekunden ziehen lassen und im letzten Aufguss die Ziehzeit nochmal erhöhen, um den Blättern alle Aromen zu entlocken. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Eistee. Da sich die Bitterstoffe bei Kälte nicht so stark entfalten kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung. Für den Kaltaufguss empfehlen wir eine Ziehzeit von mindestens 5 Minuten.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (360,00 €* / 1 kg)

18,00 €*
Tipp
Kabuse Sencha Tasting Set - Bio Japan Grüntee
Machen Sie einem Tee-Fan eine Freude oder testen Sie sich selbst durch die feinen KEIKO Tees der frühen ersten Pflückung um die verschiedenen Aromen zu erkunden und Ihren persönlichen Liebling zu finden.Das Set enhält je 15g Tee der Sorten: Kabuse Diamond LeafKabuse Tenbu FukaKabuse DanKabuse SoshunKabuse TenkoTea Tasting NotesAußerdem enthalten ist ein Notizbuch, in dem Sie die Ergebnisse und Beobachtungen aus Ihren Verkostungen festhalten können. Das Notizbuch enthält Infos und Tipps zur Zubereitung und 20 Bewertungsseiten, die Anhaltspunkte geben, worauf beim Tea Tasting zu achten ist und helfen, die Vielfalt der Sorten, den Einfluss der Zubereitung auf den Geschmack und die Einordnung der Aromen zu visualisieren (CO2 neutral gedruckt auf 100% Recyclingpapier).KabusechaKabusecha oder Kabuse Sencha steht für beschatteter Sencha. Für diesen Grüntee werden die Teepflanzen vor der Ernte mit speziellen Netzen beschattet. Die Netze lassen nur etwa die Hälfte des Lichts hindurch, wodurch die Pflanzen einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".FukamushichaDie Tees in diesem Set wurden allesamt intensiv gedämpft (Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - bei Top-Qualitäten wie diesen sind 4 Aufgüsse möglich!ZubereitungWir empfehlen für diese Tees eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen, für spätere Aufgüsse nur kurz durchschwenken und nach wenigen Sekunden auschenken. Beim letzten Aufguss kann die Ziehzeit noch einmal etwas verlängert werden um all das Gute aus dem Tee heraus zu holen. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind außerdem besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.Die frühen Pflückungen haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht und am besten bei niedriger Aufgusstemperatur zum Vorschein kommt!LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.Weitere Infos zum Tea Tasting Set finden Sie auch in unserem Grüntee Blog zum Thema.

Inhalt: 75 g (53,27 €* / 100 g)

39,95 €*

Grüntee Blog


Hier schauen wir uns einzelne Aspekte zum Thema Tee mal genauer an - vom Anbau bis zur Zubereitung!


Filter

Shincha News Ticker 2024

Bald ist es soweit - dann dürfen wir wieder das erste frische Grün des Jahres kosten! Infos zum Erntestatus gibt's hier!
Matcha Vollautomat

Matcha auf Knopfdruck!

Der Matcha Vollautomat mit integrierten Granitsteinmühlen für frisch gemahlenen und perfekt geschäumten Matcha auf Knopfdruck!

Triangel-Teebeutel jetzt kompostierbar!

Endlich! Die KEIKO Teebeutel aus kompostierbaren Material kommen!
Houroku Teeröster

Tee "mit Feuer"

Wenn es draußen langsam kälter wird, darf es in der Tasse gerne wärmer werden. Besonders gut eignen sich da intensiv gefeuerte Grüntees mit ihrer warmen Aromenvielfalt.
Kaltaufguss im Glas

Mizudashi - Kaltaufguss

Spritzig grün und erfrischend: So wird der Grüntee-Kaltaufguss schnell und einfach zubereitet!