Soshun - Kabuse Sencha, Bio

89,00 €*

Inhalt: 0.2 kg (445,00 €* / 1 kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 16 days (in DE)

Gewicht
Stück
Artikelnummer: 15566.2
bio-013 icon vegan icon
Produktinformationen "Soshun - Kabuse Sencha, Bio"

Dosierung 1 TL (gestr.-geh.)

Temperatur 123 55-70°

Aufgüsse 4

Ziehzeit 30-60 sek

Kaltaufgüsse

Soshun, "zeitiger Frühling" ist aus der Vorpflückung Mitte bis Ende April. Er hat einen wunderbar reichen, vielschichtigen und süßen Duft und einen samtig harmonischen Geschmack. Die Tasse ist leuchtend grün. Nicht nur für Kenner ist dieser Tee ein unvergesslicher Genuss.

Anbau und Verarbeitung


Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".
Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.
Frühe Pflückungen wie der Shoshun haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.

Zubereitung


Wir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.
Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.

Lagerung


Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Eigenschaften

Zutaten: 100% Kabusecha (Grüntee) aus kontrolliert biologischem Anbau
Dämpfungsgrad: Fukamushi - tief gedämpft
Beschattung: Halbschatten (7-10 Tage)
Herkunft: Japan - Kagoshima

5 von 5 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


24. April 2023 13:23

Bin begeistert

War bereits meine zweite Bestellung, da mir dieser Tee sehr gut schmeckt. Zwei bis drei Aufgüsse sind kein Problem. Top Tee.

8. September 2022 14:14

...das Leben ist zu kurz um schlechten Tee zu trinken...

...zum Glück gibt es Soshun: ein wunderbarer milder Halbschatten-Tee mit dunklen grün-Tönen, leichter, grasiger Geschmack, keine Bitterkeit, einfach Spitze...

4. Juni 2021 15:16

Der absolute Lieblingstee

Wir genießen den Soshun seit vielen Jahren, ja Jahrzehnten. Für Grüntee-Kenner ein unbedingtes Muss! Für unerfahrene Teekenner: "Schmeckt wie Wiese". Für uns: Der Start in den Tag, unsere Medizin. Ein sehr sanfter, angenehmer Geschmack. Seit kurzem sind wir dazu übergegangen, unser Tee-Wasser in einen Tetsubin zuzubereiten. Es entwickelt sich mit dem Soshun über die Jahre eine Teekultur, die wir nicht mehr missen wollen.

31. Januar 2020 11:07

Super Geschmacksentfaltung

Der SOSHUN Tee schmeckt sehr gut, kann ich nur empfehlen.

21. November 2019 17:30

Qualitätstee

Ein runder und sanfter Geschmack fast mit fast kaum Bitterkeit. Die Verpackung in Teebeutel (48g) ist ideal für ein Geschenk.

Grüntee-Pesto

Grünteeblätter enthalten viele wertvolle Wirkstoffe - auch nachdem sie bereits mehrfach aufgegossen wurden. Warum also den zarten, aromatisch Teesatz nicht weiterverarbeiten?

Mizudashi - Kaltaufguss

Spritzig grün und erfrischend: So wird der Grüntee-Kaltaufguss schnell und einfach zubereitet!

Shincha 2023

Shincha – der „neue Tee“ läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Jedes Jahr erwarten wir gespannt die erste Verkostung - in diesem Jahr war es jedoch besonders spannend: ein Spätfrost Anfang April hat einigen Teepflanzen stark zugesetzt...

Wir sind im Team Theanin

Denn diese unscheinbare Aminosäure macht aus einem einfachen Heißgetränk einen Genuss, der nicht nur den Gaumen streichelt, sondern auch Körper, Geist und Seele.

Ähnlich

Diamond Leaf - Kabuse Sencha, Bio
Dieser Frühlingstee wird Mitte April, nachdem sich die ersten Blattknospen geöffnet haben, geerntet. Nur die zartesten Blätter finden Verwendung. Diamond Leaf hat ein reiches, unvergesslich fruchtiges Aroma und einen lieblich-blumigen Duft, der schon beim Öffnen der Dose Vorfreude verströmt.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Diamond Leaf haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.1 kg (475,00 €* / 1 kg)

47,50 €*
Tipp
Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Das Kultivar Yutaka Midori verleiht dem Shincha Classic das vertraute frisch-grüne Aroma und seine satte Farbe. Die Kombination mit einem Anteil des edlen Kultivars Sae Midori ergibt ein vollmundiges, weiches Aroma mit feinem Umami, und leichter Fruchtigkeit und einer unaufdringlichen Adstringenz. Besonderheiten Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich. Kultivare:80% Yutaka Midori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) und von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)20% Sae Midori von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Classic haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Zubereitung Wir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Tenko - Kabuse Sencha, Bio
Tenko, "Geschenk des Himmels", ein Halbschatten Grüntee aus der Vorpflückung Ende April hat wie Tenbu Fuka und Soshun diesen "wiederkehrenden Geschmack", der lange auf der Zunge bleibt. Tenko ist in der Tasse jadegrün. Ein reicher, fruchtig-frischer Duft und ein charaktervoller, nussiger Geschmack sind diesem Tee eigen.Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee (Fukamushicha). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und der Extraktgehalt des Tees wird erhöht. Erkennbar ist dies an der trüben, tiefgrünen Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - bei Top-Qualitäten sind bis zu 5 Aufgüsse möglich!Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Eistee. Da sich die Bitterstoffe bei Kälte nicht so stark entfalten kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.Frühe Pflückungen wie der Tenko haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (379,00 €* / 1 kg)

18,95 €*
Tipp
Shincha Yume 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Ein harmonisch-vielschichtiger Genuss mit samtig-weicher, fruchtiger Süße. Das Traumaroma des Kultivars Yume Kaori haben wir in diesem Jahr wieder mit der süßlichen Note des Sae Midori-Kultivars veredelt. Auf der Zunge entwickelt sich die samtige Textur des Tees zu einem fruchtig-süßlichen Genuss. Besonderheiten Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen, wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich und verleiht den Tees eine besondere Frische, die beim Shincha Yume besonders ausgeprägt ist.Kultivare:70% Yume Kaori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)30% Sae Midori von den Komaki Brüdern (Minami-Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Yume haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60°C für ein besonders rundes, blumiges Aroma.Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.
Gewicht

Inhalt: 0.05 kg (640,00 €* / 1 kg)

32,00 €*

Zubehör

Grüntee Infobroschüre, Deutsch
Die Infobroschüre gibt Ihnen eine Übersicht über das KEIKO Grünteesortiment, sowie Hinweise und Hintergründe zu Anbau, Verarbeitung und Zubereitung der Tees.Sie können die Broschüre auch als PDF herunterladen.Sprache: DeutschZuletzt aktualisiert: Februar 2024

0,00 €*
Teeschale, weiß mit Klecks, 140 ml
Artikelnr.: 40105.1Weiße Teeschale aus Porzellan. Jede Schale ist mit einem blauen Farbklecks verziert, der jedes Mal ein wenig anders ausfällt.Maximale Füllmenge 140ml. Maße: 7,7 x 6cmDie Füllmengenangaben sind jeweils bis zum Rand gemessen - die eigentliche Menge im täglichen Gebrauch ist etwas kleiner. Bitte beachten Sie, dass Form, Farbe und Größe der Teekeramik leicht variieren können!

14,00 €*
Cold brewer "ooika"
Artikelnr.: 42200Zur Zubereitung von Tropftee. Ideal zur Zubereitung von Grüntee-Kaltaufgüssen- für ein reiches aber mild-süßes Grünaroma, dessen Duft unter Teekennern "Ooika" genannt wird. Aber auch für normale Heißaufgüsse geeignet!Der Cold Brewer besteht aus zwei Glasbehältern, die übereinander gesteckt und durch einen Gummiboden mit kleiner Öffnung getrennt sind. Vom oberen Behälter läuft das Wasser durch das darunter hängende Metallsieb in den unteren Behälter.Um mit dem Cold Brewer einen kalten Tropftee herzustellen, geben Sie in das Sieb 2-3 Teelöffel Tee und füllen Sie in den oberen Glasbehälter kaltes Wasser. Achten Sie bitte darauf, dass der Tee gleichmäßig den Boden des Siebes bedeckt. Der Tee tropft dann durch das kleine Ventil in das Sieb und dann in den unteren Glasbehälter.Sie können auch Eiswürfel verwenden, geben Sie diese für einen Kouridashi-Aufguss in den oberen Behälter wo das Eis langsam über dem Tee schmilzt bevor es durch das Sieb tropft oder geben Sie es zum Kühlen des bereits durchgetropften Tees in den unteren Behälter. Je stärker Sie den kleinen Pfropfen in den Gummiboden drücken, desto langsamer läuft das Wasser durch, zwischen 25 und 45 Minuten dauert es insgesamt.Alle Kabusechas aus der ersten Pflückung eigen sich für diese Zubereitungsweise. Je feiner und tiefer gedämpft der Tee ist, desto mehr Inhalts- und Geschmacksstoffe gehen in den Aufguss über.Tipp: Servieren sie kalt gebrühten Grüntee zum Essen in Weingläsern als Alternative zu Wein.

74,95 €*

Nicht verfügbar

Glaskanne Brühhenne, Edelstahlsieb, 450 ml
Artikelnr.: 42201In diesem Teekännchen aus Borosilikatglas mit Einhängesieb aus Edelstahl kommt ihr leuchtend grüner KEIKO Tee besonders gut zur Geltung. Natürlich können Sie auch anderen Tee darin zubereiten - in dem großen Einhängesieb können sich die Teeblätter wunderbar entfalten.Das Glaskännchen wird von Hario in Japan hergestellt.Für 1-6 Personen.Die Füllmengenangaben sind jeweils bis zum Rand gemessen - die eigentliche Menge im täglichen Gebrauch ist etwas kleiner.Dieses Kännchen ist Spülmaschinen-geeignet.

31,90 €*

Nicht verfügbar