Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio

21,50 €*

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)
Gewicht
Stück
Artikelnummer: 16646.1
bio-013 icon vegan icon
Produktinformationen "Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio"

Dosierung 1 TL (gestr.-geh.)

Temperatur 123 55-70°

Aufgüsse 4

Ziehzeit 30-60 sek

Kaltaufgüsse

Das Kultivar Yutaka Midori verleiht dem Shincha Classic das vertraute frisch-grüne Aroma und seine satte Farbe. Die Kombination mit einem Anteil des edlen Kultivars Sae Midori ergibt ein vollmundiges, weiches Aroma mit feinem Umami, und leichter Fruchtigkeit und einer unaufdringlichen Adstringenz.

Besonderheiten


Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.

Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich.
Kultivare:

Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".
Frühe Pflückungen wie der Shincha Classic haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.

Zubereitung


Wir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln.
Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden.

Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.

Lagerung


Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Eigenschaften

Zutaten: 100% Kabusecha (Grüntee) aus kontrolliert biologischem Anbau
Dämpfungsgrad: Fukamushi - tief gedämpft
Beschattung: Halbschatten (7-10 Tage)
Herkunft: Japan - Kagoshima

6 von 6 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


28. August 2023 16:30

Vollmundig, intensiv, einfach gut

Dank der Empfehlung eines Freundes nun ein neuer Lieblingstee von mir. Geht geschmacklich schon leicht in Richtung eines Gyokuro.. für den weitaus niedrigeren Preis auf jeden Fall ein guter Tee für Öfter!

16. Juli 2021 07:57

Kräftig und elegant

Ein wirklich starker Shincha dieses Jahr. Das Aroma unvergleichlich gut und ausgewogen, leicht süß und bitter. Es ist jeden Morgen eine Wonne mit Eurem tollen Tee in den Tag zu starten.

12. Oktober 2020 11:54

dieses Jahr besonders aromatisch

Ich liebe diesen kräftigen Tee! Dieses Jahr ist er besonders aromatisch, ich habe mir gleich ein paar Packungen nachbestellt.

22. Juni 2020 17:54

Ein würdiger Jahrgang

Der Jahrgang 2020 ist wunderbar! Kräftig, komplex und langanhaltend...

28. Oktober 2019 10:23

grasiger, lecker aromatischer Grüntee

herrlich schmeckender Grüntee - das Beste, was ich bisher an Grüntees getrunken habe

9. September 2019 22:44

herber, vollmundig grasiger Grüntee mit weichem Abgang

Dieser Grüntee ist sehr gut, er schmeckt erst bitter aber dann entwickelt er ein komplexes Aroma. Er schmeckt grasig und nach Heu. Ich denke an eine Wiese im Frühnebel wenn ich einen Schluck nehme.

Shincha News Ticker 2024

Bald ist es soweit - dann dürfen wir wieder das erste frische Grün des Jahres kosten! Infos zum Erntestatus gibt's hier!

Grüntee-Pesto

Grünteeblätter enthalten viele wertvolle Wirkstoffe - auch nachdem sie bereits mehrfach aufgegossen wurden. Warum also den zarten, aromatisch Teesatz nicht weiterverarbeiten?

Mizudashi - Kaltaufguss

Spritzig grün und erfrischend: So wird der Grüntee-Kaltaufguss schnell und einfach zubereitet!

Wir sind im Team Theanin

Denn diese unscheinbare Aminosäure macht aus einem einfachen Heißgetränk einen Genuss, der nicht nur den Gaumen streichelt, sondern auch Körper, Geist und Seele.

Zubehör

Grüntee Infobroschüre, Deutsch
Die Infobroschüre gibt Ihnen eine Übersicht über das KEIKO Grünteesortiment, sowie Hinweise und Hintergründe zu Anbau, Verarbeitung und Zubereitung der Tees.Sie können die Broschüre auch als PDF herunterladen.Sprache: DeutschZuletzt aktualisiert: Februar 2024

0,00 €*
Teeschale klein, weiß, Künstler-Sonderedition, 130-150ml
Weiße Teeschale aus Porzellan, von Hand und unglaublich dünn auf einer Töpferscheibe gedreht. In Deutschland in einer kleinen Manufaktur hergestellt. Von außen ist die Schale matt, von innen mit einer dünnen transparent-glänzenden Celadon-Glasur beschichtet.Die Hauptbestandteile von Porzellan sind Kaolin, Feldspat und Quarz. Porzellan ergibt im reduzierenden Brand, ein weißes, leicht transluzentes Material von hoher Festigkeit. Es gilt als schwer zu verarbeiten, da es sich im Herstellungsprozess mehr als alle anderen Tonarten verändert.Der besondere Reiz des Materials ist seine edle Leichtigkeit - undurchsichtig aber durchscheinend.Porzellan ist, im Gegensatz zu Raku-yaki, spülmaschinenfest. Maximale Füllmenge 150ml. Maße: 9 x 5cmDie Füllmengenangaben sind jeweils bis zum Rand gemessen - die eigentliche Menge im täglichen Gebrauch ist etwas kleiner. Jede dieser Schalen ist ein Unikat - bitte beachten Sie daher, dass Form, Farbe und Größe der Teekeramik abweichen können! Bei der Herstellung kann es zu sogenannten 'Schönheitsflecken' kommen - das sind kleine dunkle Punkte die durch Ascheflug entstehen und den Stücken ihren ganz eigenen Charme verleihen. Diese Variationen sind ein Qualitätsmerkmal der manuellen Herstellung und kein Reklamationsgrund.

45,00 €*
Cold brewer "ooika"
Artikelnr.: 42200Zur Zubereitung von Tropftee. Ideal zur Zubereitung von Grüntee-Kaltaufgüssen- für ein reiches aber mild-süßes Grünaroma, dessen Duft unter Teekennern "Ooika" genannt wird. Aber auch für normale Heißaufgüsse geeignet!Der Cold Brewer besteht aus zwei Glasbehältern, die übereinander gesteckt und durch einen Gummiboden mit kleiner Öffnung getrennt sind. Vom oberen Behälter läuft das Wasser durch das darunter hängende Metallsieb in den unteren Behälter.Um mit dem Cold Brewer einen kalten Tropftee herzustellen, geben Sie in das Sieb 2-3 Teelöffel Tee und füllen Sie in den oberen Glasbehälter kaltes Wasser. Achten Sie bitte darauf, dass der Tee gleichmäßig den Boden des Siebes bedeckt. Der Tee tropft dann durch das kleine Ventil in das Sieb und dann in den unteren Glasbehälter.Sie können auch Eiswürfel verwenden, geben Sie diese für einen Kouridashi-Aufguss in den oberen Behälter wo das Eis langsam über dem Tee schmilzt bevor es durch das Sieb tropft oder geben Sie es zum Kühlen des bereits durchgetropften Tees in den unteren Behälter. Je stärker Sie den kleinen Pfropfen in den Gummiboden drücken, desto langsamer läuft das Wasser durch, zwischen 25 und 45 Minuten dauert es insgesamt.Alle Kabusechas aus der ersten Pflückung eigen sich für diese Zubereitungsweise. Je feiner und tiefer gedämpft der Tee ist, desto mehr Inhalts- und Geschmacksstoffe gehen in den Aufguss über.Tipp: Servieren sie kalt gebrühten Grüntee zum Essen in Weingläsern als Alternative zu Wein.

74,95 €*

Nicht verfügbar

Matcha Classic - Weiße Schokolade mit Grüntee, 70 g, Bio
Eine Schokolade von und für Teeliebhaber mit 6,5% Matcha für ein volles Tee-Aroma und anregenden Scholadengenuss!Mit Grüntee von der KEIKO-Biofarm in Kagoshima/Japan stellt die Edelmond Manufaktur diese außergewöhnlichen Schokoladenkreationen nach dem "bean to bar" Konzept her, das heißt, dass der Hersteller die komplette Arbeit von der Bohne bis zu Schokolade macht. Dabei arbeitet Edelmond mit festen Partnern zusammen und besucht diese regelmäßig, um die Qualität und die fairen Arbeitsbedingungen zu garantieren.Bei Edelmond wird viel Wert auf die handwerkliche Herstellung gelegt. Heutzutage ist es üblich den Herstellungsprozess durch Zugabe von Fremdstoffen zu vereinfachen und zu beschleunigen. So werden z.B. die in der Schokolade enthaltenen Bitterstoffe zwar reduziert, jedoch gehen auch viele der wertvollen charakteristischen Aromen verloren.Für die KEIKO Schokoladen werden die Kakaobohnen durch sorgfältiges und ausgiebiges Melangieren und tagelanges Conchieren unglaublich cremig, bekommen einen herrlich zarten Schmelz und die Bitterstoffe haben bei diesem Vorgang genügend Zeit, sich auf natürliche Weise zu verflüchtigen, ohne dass die anderen Aromen darunter leiden - im Gegenteil - sie profitieren sogar von dieser traditionellen Methode.Bei der Produktion kommen zum Teil noch historische Schokoladenmaschinen zum Einsatz.In die Schokolade kommen nur beste, fair gehandelte Grand Cru Bio-Kakaobohnen. Hochwertiger Bio-Rohrohrzucker, Bio-Vollmilchpulver und natürlich feinster KEIKO Grüntee. In liebevoller Handarbeit werden diese erlesenen Komponenten zu einer puren und ehrlichen Schokolade verarbeitet. Die Schokolade ist frei von Lecithin, Gluten, Fremdfetten und künstlichen Aromen. LieferhinweisBitte beachten Sie, dass es in den Transportfahrzeugen die in der Sonne unterwegs sind sehr warm werden kann im Innenraum. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir bei Temperaturen über 20°C keine Haftung übernehmen für den Zustand der Ware ab Verlassen unseres Warenlagers.Aus diesem Grund werden die Schokoladen über den Sommer nicht nachproduziert. Ist die Restmenge abverkauft, kommt erst im Herbst wieder Nachschub!

Inhalt: 70 g (8,93 €* / 100 g)

Ab 6,25 €*

Nicht verfügbar

Ähnlich

Tipp
Aracha Shincha 2024 - Bio Japan Grüntee
Aracha Shincha bringt das einzigartig grüne frische Ooika-Aroma des Aracha-Rohtees nach Europa. Er zaubert mit seinem wilden, intensiv grünen und grasigen Duft der frisch geernteten Teefelder den Teefrühling direkt in unsere Tassen und ist dabei dem ursprünglichen Geschmack der Teepflanze am nächsten. Besonderheiten Shincha (der "neue Tee") wird aus den ersten zarten Blättchen des Frühlings gemacht - ein Jahrgangstee aus der ersten Frühpflückung im April, der jedes Jahr aufs Neue mit seinem frischen Aroma überrascht.Aracha ist ein teilverarbeiteter Grüntee, was sich in dem ursprünglichen, natürlichen Aroma wiederspiegelt. Beim Verkosten der Rohtees direkt nach der Ernte werden diese besonders hoch dosiert und heiß aufgegossen um die besonderen Charakteristika des Tees zu erschmecken. Durch eine höhere Aufgusstemperatur (etwa 70°C) kommt auch der Duft dieses Tees besonders gut zur Geltung - lassen Sie sich entführen in die Teegärten Kagoshimas mit dem intensiv grasigen Aroma frisch gedämpfter Teeblätter!Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Yabukita von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran)Der Aracha ist auch dieses Jahr aus drei Kultivaren zusammengestellt, die mit ihren unterschiedlichen Aromen und Düften perfekt aufeinander abgestimmt sind - grasig mit einer lebendigen Würze.Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein intensiv gedämpfter Tee ( Fukamushi-cha, 100 - 120 Sekunden Dämpfzeit). Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees.Frühe Pflückungen wie der Aracha Shincha haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Aracha ist als Rohtee noch nicht 'sortiert' - er enthält also noch sowohl einige größere Blätter als auch sehr feine Blattstücke.Zubereitung Um den frischen Duft herauszukitzeln, darf die Aufgusstemperatur hier mit 65-75°C auch mal etwas höher gewählt werden.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Classic so schon nach wenigen Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen so besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Bitte beachten Sie, dass der Shincha Aracha ein Rohtee ist und weniger stark getrocknet als alle anderen KEIKO Tees. Aracha sollte daher frisch genossen werden und nicht zu lange lagern - das MHD für diesen Tee haben wir auf jeweils 6 Monate ab der Produktion hier in Diepholz bemessen, bei uns lagert er tiefgekühlt! Wir empfehlen daher, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern, um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten. Yutaka Midori von den Brüdern Komaki (Minami-Satsuma) Asanoka von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) Yabukita von der KEIKO Biofarm

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Soshun - Kabuse Sencha, Bio
Soshun, "zeitiger Frühling" ist aus der Vorpflückung Mitte bis Ende April. Er hat einen wunderbar reichen, vielschichtigen und süßen Duft und einen samtig harmonischen Geschmack. Die Tasse ist leuchtend grün. Nicht nur für Kenner ist dieser Tee ein unvergesslicher Genuss.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Shoshun haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (490,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 23,95 €*
24,50 €*