Dan - Kabuse Sencha, Bio

22,00 €*

Inhalt: 0.05 kg (440,00 €* / 1 kg)
Stück
Artikelnummer: 11468.1
bio-013 icon vegan icon
Produktinformationen "Dan - Kabuse Sencha, Bio"

Dosierung 1 TL (gestr.-geh.)

Temperatur 123 55-70°

Aufgüsse 4

Ziehzeit 30-60 sek

Kaltaufgüsse

Der Dan ist ein Tee aus der frühen 1. Pflückung im April. Die stärkere Feuerung beim Trocknen (Jap: Tsuyo-bi)verleiht diesem harmonischen Tee eine tiefgrüne Tasse und seinen warmen, voluminösen Duft. Aus dieser ungewöhnlichen Art der Verarbeitung leitet sich auch der Name des Tees ab: "Warm".
Dieser Tee überzeugt mit einem betörenden, samtigen Geschmack.

Anbau und Verarbeitung


Kabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".
Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.
Tsuyo-bi nennt sich die intensive Feuerung der Tees, die sich auf dem japanischen Markt zum Markenzeichen der Shimodozono-Tees entwickelt hat. Die Trocknung der Tees wird dabei intensiviert um ein besonders warmes Aroma zu erzielen.

Zubereitung


Wir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.
Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.

Lagerung


Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Eigenschaften

Zutaten: 100% Kabusecha (Grüntee) aus kontrolliert biologischem Anbau
Dämpfungsgrad: Fukamushi - tief gedämpft
Beschattung: Halbschatten (7-10 Tage)
Herkunft: Japan - Kagoshima

4 von 4 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


23. April 2023 17:36

kann ich nicht beurteilen

Diesen Tee kaufe ich für ein Geschenk an einen Verwandten, der begeistert davon ist.

5. März 2023 01:19

So so lecker, bestens!

Der Tee ist einfach top. Sehr zu empfehlen. Viel umami, keine Bitterkeit.

20. Dezember 2022 14:34

bekömmlicher Tee der an geröstete Nüsse oder Gebäck aus dem Ofen erinnert

Der Tee ist gut zu trinken. Er schmeckt nach gerösteten Nüssen und ist ähnlich wie der KEIKO Jubiläumstee der auch sehr lecker ist.

18. Mai 2020 14:44

Very good taste. A top quality tea.

I am very happy with this tea and will buy more in the future.

Grüntee-Pesto

Grünteeblätter enthalten viele wertvolle Wirkstoffe - auch nachdem sie bereits mehrfach aufgegossen wurden. Warum also den zarten, aromatisch Teesatz nicht weiterverarbeiten?

Tee "mit Feuer"

Wenn es draußen langsam kälter wird, darf es in der Tasse gerne wärmer werden. Besonders gut eignen sich da intensiv gefeuerte Grüntees mit ihrer warmen Aromenvielfalt.

Mizudashi - Kaltaufguss

Spritzig grün und erfrischend: So wird der Grüntee-Kaltaufguss schnell und einfach zubereitet!

Shincha 2023

Shincha – der „neue Tee“ läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Jedes Jahr erwarten wir gespannt die erste Verkostung - in diesem Jahr war es jedoch besonders spannend: ein Spätfrost Anfang April hat einigen Teepflanzen stark zugesetzt...

Wir sind im Team Theanin

Denn diese unscheinbare Aminosäure macht aus einem einfachen Heißgetränk einen Genuss, der nicht nur den Gaumen streichelt, sondern auch Körper, Geist und Seele.

Dazu passt

Grüntee Infobroschüre, Deutsch
Die Infobroschüre gibt Ihnen eine Übersicht über das KEIKO Grünteesortiment, sowie Hinweise und Hintergründe zu Anbau, Verarbeitung und Zubereitung der Tees.Sie können die Broschüre auch als PDF herunterladen.Sprache: DeutschZuletzt aktualisiert: Februar 2024

0,00 €*

Ähnliche Artikel

Tipp
Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Das Kultivar Yutaka Midori verleiht dem Shincha Classic das vertraute frisch-grüne Aroma und seine satte Farbe. Die Kombination mit einem Anteil des edlen Kultivars Sae Midori ergibt ein vollmundiges, weiches Aroma mit feinem Umami, und leichter Fruchtigkeit und einer unaufdringlichen Adstringenz. BesonderheitenShincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich. Kultivare:80% Yutaka Midori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) und von den Brüdern Komaki(Minami-Satsuma)20% Sae Midori von den Brüdern Komaki (Minami Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Classic haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Zubereitung Wir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*
Diamond Leaf - Kabuse Sencha, Bio
Dieser Frühlingstee wird Mitte April, nachdem sich die ersten Blattknospen geöffnet haben, geerntet. Nur die zartesten Blätter finden Verwendung. Diamond Leaf hat ein reiches, unvergesslich fruchtiges Aroma und einen lieblich-blumigen Duft, der schon beim Öffnen der Dose Vorfreude verströmt.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Diamond Leaf haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.1 kg (475,00 €* / 1 kg)

47,50 €*

Zubehör

Grüntee Infobroschüre, Deutsch
Die Infobroschüre gibt Ihnen eine Übersicht über das KEIKO Grünteesortiment, sowie Hinweise und Hintergründe zu Anbau, Verarbeitung und Zubereitung der Tees.Sie können die Broschüre auch als PDF herunterladen.Sprache: DeutschZuletzt aktualisiert: Februar 2024

0,00 €*

Ähnlich

Diamond Leaf - Kabuse Sencha, Bio
Dieser Frühlingstee wird Mitte April, nachdem sich die ersten Blattknospen geöffnet haben, geerntet. Nur die zartesten Blätter finden Verwendung. Diamond Leaf hat ein reiches, unvergesslich fruchtiges Aroma und einen lieblich-blumigen Duft, der schon beim Öffnen der Dose Vorfreude verströmt.Anbau und VerarbeitungKabusecha ist Grüntee für dessen Herstellung die Teepflanzen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "ooika".Wie viele KEIKO Tees ist dieser Tee ein Fukamushi-cha. Durch die schonende Dämpfung öffnen sich die Blattporen und die Extrakte gelangen aus dem Teeblatt leichter und schneller ins Wasser. Erkennbar ist dies an der tiefgrünen Teefarbe in der Tasse und der Ergiebigkeit des Tees - Top-Qualitäten sind dadurch mit bis zu 4 Aufgüssen besonders ergiebig.Frühe Pflückungen wie der Diamond Leaf haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.ZubereitungWir empfehlen für diesen Tee eine Aufgusstemperatur von 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute, spätere Aufgüsse nur wenige Sekunden ziehen lassen.Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind überdies besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser erhalten Sie so schon nach wenigen Minuten einen intensiven und erfrischenden Tee. Da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen, kommen die süßlichen Aromen des Kabusecha so besonders gut zur Geltung.LagerungUm die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.1 kg (475,00 €* / 1 kg)

47,50 €*
Tipp
Shincha Classic 2024 - Kabuse Sencha, Bio
Das Kultivar Yutaka Midori verleiht dem Shincha Classic das vertraute frisch-grüne Aroma und seine satte Farbe. Die Kombination mit einem Anteil des edlen Kultivars Sae Midori ergibt ein vollmundiges, weiches Aroma mit feinem Umami, und leichter Fruchtigkeit und einer unaufdringlichen Adstringenz. Besonderheiten Shincha - der "neue Tee" läutet jedes Frühjahr den Beginn des Teejahres ein. Der erste Tee aus den feinen, besonders aromatischen Blattspitzen, die im subtropischen Klima Kagoshimas schon Mitte April geerntet werden.Um das frische Aroma bestmöglich einzufangen wird Shincha im letzten Verarbeitungsschritt etwas leichter getrocknet als bei Sencha sonst üblich. Kultivare:80% Yutaka Midori von der KEIKO Biofarm in Kawanabe (Chiran) und von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)20% Sae Midori von den Komaki-Brüdern (Minami-Satsuma)Kabusecha ist Grüntee, für dessen Herstellung die Teepflanzen vor der Ernte für eine Dauer von 7-10 Tagen beschattet werden, wodurch sie einen hohen Gehalt an Chlorophyll und anderen Wirkstoffen und gleichzeitig wenig Bitterstoffe ausbilden. Ihr charakteristisches "Schatten-Aroma" nennt man "Ooika".Frühe Pflückungen wie der Shincha Classic haben übrigens auch einen besonders hohen Theaningehalt, welcher sich durch den süßlichen Geschmack bemerkbar macht.Zubereitung Wir empfehlen eine Aufgusstemperatur von etwa 60-65°C. Den ersten Aufguss etwa 1 Minute ziehen lassen. Anschließend genügen wenige Sekunden, um den Blättern ihr Aroma zu entlocken. Beim letzten Aufguss können Sie die Ziehzeit wieder etwas erhöhen um noch einmal alles herauszukitzeln. Sollte der Tee dennoch stärker als gewünscht geraten, kann mit der Zugabe von etwas mehr Wasser die Geschmacksintensität leicht angepasst werden. Intensiv gedämpfte Frühpflückungen sind besonders gut geeignet für Kaltaufgüsse (Mizudashi). Auch mit kaltem Wasser entwickelt der Shincha Yume so schon nach etwa 5 Minuten Ziehzeit eine besonders seidige Textur und eine erfrischende Klarheit. Auch die süßen Theanin-Noten kommen dabei besonders gut zur Geltung, da sich die Bitterstoffe in kaltem Wasser nicht so stark lösen.Lagerung Um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe des Tees bestmöglich zu erhalten, bitten wir Sie, die Tüte gut zu verschließen und kühl und dunkel im Kühlschrank oder Gefrierfach zu lagern.

Inhalt: 0.05 kg (430,00 €* / 1 kg)

21,50 €*