A B C E F G H I J K M N O R S T U W Y Z

Gyokuro

玉露

ぎょくろ

Vollschattentee, der vor der Ernte über einen Zeitraum von maximal 3 Wochen und bis zu 90% beschattet wird. Im Vergleich dazu wird Kabusecha-Halbschattentee zu nur 50% für einen Zeitraum von durchschnittlich 10 Tagen beschattet. Durch die Beschattung werden der Theaningehalt gegenüber einem unbeschatteten Sencha erhöht und weniger Gerbstoffe ausgebildet. Traditionell wurde Gyokuro hauptsächlich in der Region um Kyōto angebaut, doch andere Teeanbauregionen (Terroirs) wie Shizuoka, Yame und Kagoshima haben längst nachgezogen. Gyokuro ist bekannt für sein charakteristisch vollmundig-süßliches Aroma und eine zumeist helle Tasse sowie die nadelförmigen Blätter durch das meist Mittelstarke Dämpfen (Chūmushi).

Nach oben