Maulbeerblätter

Maulbeerbäume wachsen auch hier in Deutschland, finden jedoch bisher relativ wenig Beachtung. Dabei hat der Maulbeerbaum nicht nur leckere Maulbeeren zu bieten, sondern auch an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen reiche Blätter.

Vorwiegend waren die Maulbeerblätter bisher als alleinige Nahrungsquelle für Seidenraupen bekannt. In der chinesischen Volksmedizin wurde der Tee-Aufguss aus Maulbeerblättern jedoch schon seit tausenden von Jahren unter anderem zur Linderung von Fieber und Erkältungen sowie zum Regulieren des Blutdrucks verwendet. Erst seit vor allem in Japan die wissenschaftliche Erforschung der Maulbeerblätter begann, wurde die besondere Zusammensetzung und die Fülle der enthaltenen Wirkstoffe bekannt.

Inhaltsstoffe

Maulbeerblatt ist nicht nur koffein- und tanninfrei, es enthält auch wertvolle Nährstoffe wie GABA (Gamma-Amino-Buttersäure), Phytosterol, Flavonoide, Vitamin A, B1, B2 und C, Aminosäuren, Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen und Zink sowie 15 – 25 % Protein, was ein sehr hoher Anteil für eine Pflanze ist.

Besonders hervorzuheben ist jedoch das Alkaloid DNJ (Deoxynojirimycin), ein Iminozucker, welcher in höherer Konzentration in der Natur nur in Maulbeerpflanzen enthalten ist und laut Studien bei der Behandlung von Diabetes unterstützend wirken kann.

(Food-grade mulberry powder enriched with 1-deoxynojirimycin suppresses the elevation of postprandial blood glucose in humans)

Geschmack

Schon der erste Schluck ist wohltuend und weich, ein mildes – fast liebliches feines Kräuteraroma. Bei längerer Ziehzeit entlocken Sie dem Tee ein schwereres, rundes – beinahe malziges Aroma. Die Tiefe der olivfarbenen Tasse, der Geschmack, ganz anders als beim Grüntee und doch erinnert es uns daran. Nicht umsonst wird auch das Pulver der vermahlenen Maulbeerblätter in Japan gern für koffeinfreie "Matcha-Latte" verwendet. Geschmack und Farbe ähneln besonders in Pulverform dem Matcha-Tee. Das mag daran liegen, dass die Maulbeerblätter so gedämpft und verarbeitet werden wie japanischer Grüntee, wodurch auch die empfindlichen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten bleiben. Maulbeerblatttee ist bemerkenswert wohltuend und ideal für einen koffeinfreien und entspannenden Genuss auch am Abend.

Verwendung und Zubereitung

Kombinieren Sie Maulbeerblatttee mit Grüntee oder Matcha – wie auch bei den KEIKO Matcha Blends – und erleben Sie weitere spannende Seiten dieses Tees. Maulbeerblatttee und Maulbeerblattpulver balancieren auf erstaunliche Weise mit den Aromen anderer Tees, als koffeinfreie Ergänzung oder als süße Komponente - Maulbeerblatttee macht bei allem eine gute Figur.

Tipp: der catechinreiche Benifuuki Tee kann bei langer Ziehzeit recht bitter werden. Durch die Kombination von Benifuuki- und Maulbeerblatttee können Sie das Aroma nach Ihren Vorlieben abrunden.

Die tolle Qualität, die wohltuenden Eigenschaften, das volle Aroma und die vielfältigen Verwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten der Maulbeerblätter hat uns dazu bewogen, dieses außergewöhnliche Produkt in unser sonst rein japanisches Teesortiment aufzunehmen.

Anbau und Verarbeitung

Die Maulbeer-Bäume werden auf einem Familienbetrieb in Thailand nach EU Bio-Richtlinien kultiviert, bevor sie nach der Sencha-Methode genauso schonend gedämpft und mit den gleichen Maschinen verarbeitet werden wie japanischer Grüntee. So bleiben die empfindlichen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten.

Um eine maximale Qualität und Nachhaltigkeit zu erzielen, werden biologische Anbau-Methoden wie  Kompostierung, Mulchen und die mechanische Beikrautregulierung angewendet.Unter den Klimabedingungen vor Ort sind mehrere Ernten im Jahr möglich.

Im Bild Markus Hastenpflug beim Besuch unseres Lieferanten Pilan vor Ort in Thailand. Pilans Eltern erfüllten sich mit dem Aufbau der Maulbeerbaum-Plantage in einem stillgelegten Steinbruch einen lang gehegten Traum und haben durch gute klimatische Bedingungen und Bodenbeschaffenheit, biologischen Anbau und die schonende Verarbeitung beste Voraussetzungen für leckeren Maulbeerblättertee geschaffen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
13687-1_shop_Maulbeerblatt-75g Bio Maulbeerblatttee

Ein mild-süßlicher Tee aus Maulbeerblättern - die koffeinfreie Alternative oder Ergänzung zum...

ab 9,95 € *
Zum Produkt
29698-1-Bio-Maulbeerblattpulver Maulbeerblattpulver, Bio

Eine süßlich-milde, koffeinfreie Alternative oder Ergänzung zum Matcha!

11,95 € *
Zum Produkt
21165-1_647_1_shop Magic Mulberry - Bio Matcha Latte mit...

Feines Matcha-Grünteepulver gepaart mit süßlich-mildem Maulbeerblattpulver. Einfach mit heißem...

ab 9,95 € *
Zum Produkt
24664-1_642_1_shop Charming Chai - Bio Matcha Latte mit Chai...

Die grüne Variante des würzigen Teeklassikers. Mit feinem Matcha-Grünteepulver aus Japan und...

ab 9,95 € *
Zum Produkt
25966-1_645_1_shop Roasty Rebel - Bio Matcha Latte mit Genmaipulver

Feines Matcha-Grünteepulver mit gemahlenem Genmai (Röstreis) für Matcha Latte. Einfach mit heißem...

ab 9,95 € *
Zum Produkt
Nach oben