Shincha 2021 News-Ticker

Erntemaschine+++++ 13. April 2021 +++++

Am Wochenende fiel der Startschuss für die Ernte auf der KEIKO Biofarm! Es ging los mit der Ernte vom Yutaka Midori.

Auf dem 2. Bild zu sehen ist die Erntemaschine bei der Arbeit. Sobald der "Käfig" voll ist, wird der frisch geerntete Tee zur Dämpfung gebracht - dies passiert im Verarbeitungsgebäude direkt neben dem Feld.

ArachaDurch die kurzen Wege wird verhindert, dass der Tee zwischengelagert werden muss und dabei die Fermentation einsetzt, die durch die Dämpfung unterbunden wird (Bild 3: frisch gedämpfte Teeblätter). Lässt man die Fermentation zu, so entsteht - je nach Fermentationsdauer - ein Oolong oder Schwarztee. Der Großteil der KEIKO Tees sind übrigens intensiv gedämpfte Fukamushi Tees.

Noch vor Ort auf der Biofarm werden die Teeblätter so zu Aracha Rohtee verarbeitet (Bild 4), hier sieht man schon, dass sowohl die besonders großen Blatteile als auch die feineren Teilchen noch enthalten sind.

Shincha Aracha Aufguss

Anschließend wird der Aracha von den Teatastern verkostet und ggf. geblendet, bevor die Weiterverarbeitung zum fertigen Tee passiert.

Der erste Aracha Aufguss des Kultivars Yutaka Midori (Bild 5&6) macht seinem Namen jedefalls schon mal alle Ehre: "reiches Grün".

 

 

+++++ 30. März 2021 +++++2nd update biofarm

Yutaka Midori, ist das Kultivar mit der frühesten Pflückzeit auf der KEIKO BioFarm. Die Pflanzen wachsen jetzt so schnell, dass wir erwarten schon um den 9. April mit der Ernte beginnen zu können, was mehr als eine Woche früher als üblich ist!

Auch die Knospen der späteren Kultivare beginnen bereits sich auszubilden. Möglicherweise muss daher ein Großteil der Farm noch im April gepflückt werden - ein ganz schöner Kraftakt in so kurzer Zeit!

Schon jetzt zeichnet sich damit ab, dass 2021 ein ganz besonderes Erntejahr wird, wie wir es bisher nicht erlebt haben. Wir sind ein bisschen aufgeregt aber unser Team ist motiviert und bereitet sich auf eine gute Produktion vor!

Yutaka Midori Knopspen

+++++ 19.März 2021+++++ 

Der Frühling ist da und wir können das 1. Shincha-Update des Jahres 2021 mit euch teilen!

Seit Anfang März ist das Wetter in Kagoshima sehr warm und die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 20 Grad.
Auf dem Bild seht ihr den Wachstumsstand des Kultivars Yutaka Midori.
Die Pflanzen haben 5 Tage früher als im Vorjahr angefangen zu knospen und das KEIKO BioFarm Team geht davon aus, dass die Ernte dieses Jahr Mitte April beginnen kann, das ist im Durchschnitt ca. 5-7 Tage früher als sonst.
Wir sind gespannt!
Tags: Grüntee
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nach oben