Soft Hojicha Cookies

Die klassischen, weichen amerikanischen Cookies bekommen einen neuen Touch durch das röstig-nussige Aroma vom Hojicha Pulver. Die Kekse lassen sich wunderbar vorbereiten - der Teig kann dann bis zu 1 Woche im Kühlschrank (oder 1-2 Monate im TK-Fach) aufbewahrt und nach Bedarf verwendet werden.

Zutaten

  • 40 g Speisestärke 20 g Zucker oder eine pulverförmige Zuckeralternative deiner Wahl

    Quelle: https://www.smarticular.net/pudding-selbst-herstellen-vegan-rezept/
    Copyright © smarticular.net
    280g Mehl
  • 1EL Hojicha Pulver
  • 1TL Natron
  • 1TL Speisestärke
  • Prise Salz
  • 170g Butter
  • 200g Rohrzucker
  • 50g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 100-150g: Nüsse, Schokotropfen, Kuvertüre o.Ä.

 

Zubereitung

1.  Mehl, Hojicha Pulver, Natron, Stärke und Salz in einer Schüssel vermengen.

2. Die Butter zerlassen, mit dem Zucker schaumig aufrühren und anschließend die Eier hinzufügen.

3. 1&2 vermengen und Nüsse oder andere Zutaten unterheben.

4. Teig mindestens 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Soll der Teig zur späteren Verwendung eingefroren werden, den Teig zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie einwickeln - so lässt er sich wunderbar nach Bedarf portionieren!

5. Den Teig auftauen/ auf Raumtemperatur kommen lassen während der Ofen auf 160°C vorgeheizt wird.

6. Teig zu etwa Golfballgroßen Kugeln formen und zu je 6 Stück auf dem Backblech platzieren und leicht andrücken - dabei genug Abstand halten, da die Cookies beim Backen sehr in die Breite gehen!

7. 10 Minuten backen (nicht zu lang, sonst werden die Cookies hart) und anschließend das Blech herausholen. Die Cookies sind jetzt noch sehr weich, daher noch ein paar Minuten warten, bis sie sich ohne Rückstände vom Backpapier lösen lassen und auf ein Gitter oder einen Teller legen zum Abkühlen, damit Sie auf dem heißen Bleck nicht weitergaren. 

Tipp: für eine Variante etwas grobes Salz vor dem Backen auf die Kugeln streuen oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die fertigen Kekse damit dekorieren - zum Beispiel mit lustigen Halloween-Gesichtern ;)

 

2. In die abgenommene Milch die benötigte Menge deiner Puddingmischung (also Speisestärke, Zucker und Geschmackszutaten) einrühren. 3. Den Rest der Milch aufkochen. 4. Wenn die Milch kocht, den Zutatenmix einrühren und kurz aufkochen. 5. In Gläser oder Schüsseln füllen und erkalten lassen.

Quelle: https://www.smarticular.net/pudding-selbst-herstellen-vegan-rezept/
Copyright © smarticular.net

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
21167-1_Houjicha_Pulver_shop Hojicha Pulver - Bio Japan Grünteepulver

Vielseitiges Grünteepulver aus geröstetem Grüntee, für Hojicha-Latte und zum Backen, mit einer...

10,95 € *
Zum Produkt
Nach oben