Matcha-Bananenbrot

Die grüne Matcha-Farbe kommt bei Weizenmehl, normalem Zucker und hellem Agavendicksagt besonders gut zur Geltung - schmecken tut es aber mindestens genausogut mit anderen Varianten. Besonders geeignet für dieses Rezept sind Kabuse Pulver No.1 und 2 oder die Matcha Blends.
Ein ideales Rezept um Bananen mit Druckstellen oder braunen Flecken zu verwerten!

Houjicha-Möhrenkuchen

Die Möhren schälen und fein raspeln, den Houjicha im Mörser vermahlen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die geriebene Schale und den Saft von der Orange sowie Haselnüsse, Mehl, Backpulver,  Houjichapulver und Möhren dazu geben und verrühren.

Matcha-Quarkkuchen

Mehl, Zucker, Zitronensaft, kleingeschnittene Butter, Backpulver, Kabuse Pulver und Vanillezucker in eine Schüssel füllen. Mit den Fingerspitzen zu Streuseln verarbeiten.

Veganer Matcha-Sesam-Marmorkuchen

Alle trockenen Zutaten außer dem Matcha miteinander vermengen, dann erst Milch...
Nach oben