A B C E F G H I J K M N O R S T U W Y Z

Kabuse-Pulver

Kabuse Pulver stammt von Kabusecha-Teepflanzen, die statt wie Tencha zu 90 % nur zu etwa 50% beschattet werden – also im Halbschatten heranwachsen.

Diese Lichtbedingungen kommen denen des wilden Teestrauchs am nächsten und fördern ein gesundes Pflanzenwachstum. Kabuse-Pulver ist gut ausbalanciert und nicht zu vergleichen mit einfachen Grünteepulvern, die aus unbeschatteten Senchablättern hergestellt werden. Er enthält etwas mehr Gerbstoffe als Tencha, aber deutlich weniger als unbeschatteter Tee.

Kabuse-Pulver ist reich an Theanin, Vitaminen und Mineralstoffen, hat eine leuchtend grüne Farbe und ist hoch aromatisch. Der Kabusecha wird mittels moderner Keramikmühlen vermahlen und sofort unter Schutzatmosphäre abgepackt. So wird eine mögliche Oxidation weitgehend verhindert und das Aroma sowie der gesamte Wirkstoffgehalt bleiben bestmöglich erhalten.

Grünteepulver aus Kabusecha ist ein modernes Produkt, erstmals hergestellt aus den Kabuse-Schattentees des KEIKO-Bioteegartens in Kagoshima. Kabuse-Grünteepulver ist entsprechend der Pflückzeiten in unterschiedlichen Qualitätsstufen erhältlich. Während die Tees aus der Vorpflückung oder der ersten Hauptpflückung ein intensives aber feines Aroma haben, hat Tee aus der zweiten Pflückung einen höheren Gerbstoffanteil und dadurch ein kräftigeres, herberes Aroma. Daher eignet sich Teepulver aus der 2. Pflückung besonders gut als energetisierende Zutat bei der Weiterverarbeitung, z.B. für süße Getränkerezepturen, für die feine Dessertküche und auch für die kosmetische Hautpflege.

Hier finden Sie einige Rezeptideen mit Kabusepulver.

Nach oben