Matcha & Grüntee bleiben im Kühlschrank länger frisch!

Ab sofort haben wir etwas Neues für Sie!
Damit Sie auch zu echten Tee-Profis werden, teilt unsere liebe KEIKO (und das ganze TEAm) ab sofort die besten Experten-Tipps rund um Grüntee und dessen Zubereitung mit Ihnen.
Da wir bei KEIKO schon seit 1992 Bio-Grüntee kultivieren und natürlich auch trinken, hat sich so einiges an Erfahrungen angesammelt, die wir sehr gerne mit Ihnen teilen möchten. Deswegen gibt es nun ein paar mal im Monat die KEIKO Tipps und wir starten mit dem Klassiker:

Je höher die Qualität des Tees, desto anfälliger ist der Tee für Qualitätsverlust durch Oxidation. Gekühlte Lagerung schützt Grüntee in Blatt- oder Pulverform davor.

Den Tee also immer gut verschließen - damit er keine Fremdaromen annimt und weder Kondensationsfeuchtigkeit noch Sauerstoff in die Tüte gelangt - und ab in den Kühlschrank damit! So bleiben die wertvollen Wirkstoffe länger erhalten, die Oxidation wird verlangsamt und Ihr könnt den Tee schön frisch und köstlich geniessen!

Sollten Sie größere Mengen Tee auf Vorrat gekauft haben, dann am besten bis zum Öffnen ins Tiefkühlfach damit. Um Kondensationsfeuchtigkeit zu vermeiden, sollten Sie den Tee vor dem Öffnen auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben