A B C E F G H I J K M N O R S T U W Y Z
Hier finden Sie alle wichtigen Begrifflichkeiten rund um Grüntee und Matcha.

Die letzten Einträge

Waraku Kawasaki+Kawasaki Waraku

Japanischer Töpfer, der in 7. Generation Raku-Keramiken in Kyoto herstellt. (*1936)

Kyo-Keramik+Kiyomizu-Keramik

Kyo-Keramik, ein anderer Name für Kiyomizu-Keramik, bezeichnet Keramiken, die unsprünglich am Fuße des  Kiyomizu-Tempels in Kyoto hergestellt wurden.

Umami

Die 5. Geschmacksrichtung neben süß, salzig, sauer und bitter.

Rakunyu Yoshimura

Japanischer Keramiker aus Kyoto *1929

Banko-yaki

Keramik-Stil aus Yokkaichi in der Mie-Präfektur der besonders beliebt ist für die Herstellung von Kyusu und anderem Teezubehör.

Shigaraki-Yaki

Ein Keramikstil aus der Präfektur Shiga.

Seto-Yaki+Seto-Keramik

Seto-Yaki ist eine Bezeichnung für Keramik aus der Region um die Stadt Seto in der Präfektur Aichi.

Satsuma

Historische Provinz Japans, die im heutigen Gebiet der Präfektur Kagoshima liegt.

Oku Midori

Teekultivar mit hervorragendem Aroma und tiefgrüner Farbe der gut für Vollschattentee geeignet ist.

Sae Midori

Sae Midori ("klares Grün") ist ein Teekultivar mit besonders geringer Adstringenz das gern für hochqualitative Tees wie Kabusecha, Gyokuro oder Matcha verwendet wird.

Ooika

bezeichnet das besondere Frischearoma von Kabusecha

Asanoka

Relativ neues Teekultivar, das sich durch ein süßes und erfrischendes Aroma auszeichnet.

Chiran

Teeanbaugebiet in Kagoshima

Yutaka Midori

Teekultivar der für seine tiefgrüne Farbe und den reichen Geschmack bekannt ist (übersetzt "reiches Grün").

Yabukita

Der am weitesten verbreitete Teekultivar in Japan mit ausdrucksstarkem, herbem Geschmack und elegantem Aroma.

Yume Kaori

Ein seltenes Tee-Kultivar, das sich durch einen besonders intensiven Duft und ein süßlich-frisches Aroma auszeichnet (übersetzt: Traum Aroma')

Thein+Teein+Tein

veralteter Begriff für das im Tee enthaltene Koffein

Matchaschale

siehe Chawan

Zairai

Anbauform, bei der verschiedene Tee-Varietäten in einem Feld gemischt angebaut werden.

Gartentee

Bezeichnung für Tees bei denen Verarbeitung und Anbau im gleichen Betrieb stattfinden und für die nur Teeblätter aus einem bestimmten Teegarten verwendet werden.
Nach oben