A B C E F G H I J K M N O R S T U W Y Z
Hier finden Sie alle wichtigen Begrifflichkeiten rund um Grüntee und Matcha.

Die neuesten Artikel

Matchaschale

siehe Chawan

Abkühlgefäß

siehe Yu-Zamashi

Zairai

Anbauform, bei der verschiedene Tee-Varietäten in einem Feld gemischt angebaut werden.

Gartentee

Bezeichnung für Tees bei denen Verarbeitung und Anbau im gleichen Betrieb stattfinden und für die nur Teeblätter aus einem bestimmten Teegarten verwendet werden.

Yuzu

(Citrus junos) Japanische Zitrusfrucht mit dicker, gelber Schale, einem besonders intensivem Duft und komplexem Aroma.

Yu-Zamashi

Abkühlgefäß für das Teewasser

Yokkaichi

Stadt in der Präfektur Mie, alte Handels- und Marktstadt und Herkunftsort von Teekeramikern

Seigan Yamane

Töpfer aus der Stadt Hagi in der Yamaguchi Präfektur, der für die blaue Glasur seiner Hagi-Keramiken bekannt ist. (*1952)

Yakushima

Insel in Kagoshima etwa 60km von der Hauptinsel Kyūshū entfernt, bekannt für uralte Zedernbäume. Unesco Weltnaturerbe

Weißer Tee

Tee aus den noch ungeöffneten Blattknospen der Teepflanze, wird hauptsächlich in China hergestellt

Urasenke

Eine der drei bedeutendsten Teeschulen Japans mit Sitz in Kyōto

Theanin

Aminosäure die eine entspannende Wirkung haben soll

Tokoname

Stadt in der Präfektur Aichi auf Honshū, bekannt für ihre Töpferkunst insbesondere für die Kyūsu Teekannen

Tencha

Blattgewebe (ohne Rippchen und Äderchen) von voll beschattetem Tee, Rohstoff für die Herstellung von Matcha

Tamaryokucha

Grüntee, mit runder Blattform. Kann sowohl aus Kamairicha als auch aus Mushicha hergestellt werden.

sortenrein

Für Sortenreine Tees wird nur eine Varietät verwendet, im Gegensatz zur in Japan üblichen Praxis des Mischens verschiedener Varietäten (siehe: Blends).

Stickstoff

Durch die Abfüllung unter Stickstoffatmosphäre wird die Oxidation des Grüntees durch Sauerstoffkontakt verzögert.

Shiso

(Perilla Frutescens) auch bekannt als "japanische Minze". Sehr aromatisches Gewächs mit Nessel-ähnlichen Blättern.

Shino-yaki

Eine der Hauptformen der Mino-Keramik. Hergestellt in der Präfektur Gifu.

Shincha

Die erste Pflückung des Jahres aus den ersten feinen, aromatischen Blättchen die im Frühjahr sprießen
Nach oben